Spanien: Einsturzgefahr bei Rettung von Julen! Erreichen Helfer den Jungen heute trotzdem? Top Blitzeinbruch in Berliner Juwelier: Augenzeugen berichten vom dramatischen Augenblick Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 5.113 Anzeige Bikini-Oberteil vergessen: Lilly Becker posiert mal wieder halbnackt Top Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 15.202 Anzeige
9.590

Bombendrohung bei Finale von „Germany's Next Topmodel"

Mannheim – Das Finale von „Germany's Next Topmodel", das am Donnerstagabend live auf Pro7 übertragen werden sollte, musste unterbrochen werden. Es soll eine Bombendrohung für die SAP Arena in Mannheim geben.

Vorjahressiegerin Stefanie Giesinger via Snapchat

Die SAP Arena in Mannheim musste evakuiert werden.
Die SAP Arena in Mannheim musste evakuiert werden.

Mannheim – Eigentlich wollte Heidi Klum am Donnerstag im Fernsehsender ProSieben "Germany's next Topmodel" küren. Doch die Live-Show in der Mannheimer SAP-Arena nimmt ein jähes Ende.

Gegen 21.35 Uhr forderte ein Moderator die knapp 10.000 Zuschauer auf, die Halle "geordnet zu verlassen". Wegen eines technischen Problems könne die Show nicht fortgesetzt werden, heißt es zunächst.

Schon 20 Minuten zuvor hat Heidi Klum überraschend knapp eine Werbepause angekündigt. Direkt danach verlassen die 41-Jährige und ihre Co-Juroren Thomas Hayo und der Designer Wolfgang Joop die Bühne.

Bis dahin sind noch drei Mädchen im Rennen um die Model-Krone: Ajsa (18) aus Tübingen (Baden-Württemberg), Anuthida (17) aus Lübeck (Schleswig-Holstein) und Vanessa (18) aus Bergisch-Gladbach (Nordrhein-Westfalen). Katharina (19) aus Winsen an der Luhe (Niedersachsen) war kurz zuvor ausgeschieden.

Die Zuschauer verlassen die Halle ruhig - obwohl zu diesem Zeitpunkt bereits im Internet von einer Bombendrohung zu lesen ist. Die Menschen versammeln sich zunächst auf dem Parkplatz vor der Halle. Mädchen stehen in ihren Pumps und dünnen Kleidchen mit ihren Müttern ratlos herum. Wer die Ordner anspricht, bekommt zu hören: "Ein technischer Defekt."

"Der Termin steht. Das GNTM-Finale steigt am 28. Mai in der Prime Time", schreibt ProSieben am Freitag auf seiner offiziellen Twitter-Seite.

Zuschauer beim Verlassen der SAP Arena.
Zuschauer beim Verlassen der SAP Arena.

Nach einiger Zeit ertönt eine Stimme über Lautsprecher. Ein Ordner übersetzt die unverständliche Ansage: "Wegen eines technischen Defekts kann die Veranstaltung nicht fortgesetzt werden. Wir bitten Sie, das Gelände zu verlassen."

Die Stimmung auf dem Parkplatz bleibt die ganze Zeit über ruhig. "Ich finde es total bescheuert, ich finde es unmöglich, wie man so jemand etwas machen kann", sagt Wenke Gänge aus der Nähe von Heidelberg. "Da sind doch auch kleine Kinder dabei." Die 43-Jährige ist mit ihrer Tochter und Freunden bei der Show gewesen. Die Gruppe ist so schnell aufgebrochen, dass sie ihre Jacken in der Halle gelassen hatte.

Andere Zuschauer ärgern sich über die Art der Räumung der Halle - immerhin hat die Jury zumindest die Bühne deutlich vor den Zuschauern verlassen. "Wenn die 10.000 Menschen verrecken, ist es nicht so schlimm, wie wenn die Promis verrecken", sagt die 23-jährige Lisa Bollinger aus Ludwigshafen.

"Es ist eine bodenlose Frechheit, dass diese teuren Karten für den Arsch sind." Ihre Begleiterin stört vor allem, dass es zunächst keine weiteren Informationen gibt. "Es ist schon sehr seltsam", sagt sie. "Wir wissen nicht, was genau ist."

Erst kurz nach 22.30 Uhr teilt der Sender über den Kurznachrichtendienst Twitter mit: "Es gab während des #GNTMFinales eine Bombendrohung. Die #SAP-Arena ist sicher evakuiert worden."

Der Sender unterbrach die Ausstrahlung und sendete stattdessen den Football-Film "Blind Side/Die große Chance"."Wegen technischer Probleme kann im Moment nicht weiter aus Mannheim gesendet werden", hieß es auf einem Laufband.

UPDATES

22:06 Uhr: Angeblich, so die Informationen aus der Arena in Mannheim, sei ein Mann im Publikum auffällig geworden, woraufhin Bombenspürhunde zum Einsatz gekommen sein sollen. Daraufhin wurde der Saal geräumt.

22:13 Uhr: Mehrere Medien berichten, dass die Sendung heute nicht mehr fortgesetzt wird.

22:18 Uhr: ProSieben teilt soeben mit: „Wir werden heute nicht mehr senden.“

22:35 Uhr: „Es gab während des Finales eine Bombendrohung. Die SAP-Arena ist sicher evakuiert worden“, bestätigt ProSieben inzwischen offiziell.

23:04 Uhr: Die Rheinische Post will aus Polizeikreisen erfahren haben, dass ein Mädchen bei der Polizei angerufen und mit einer Bombe gedroht hat.

Freitag, 15. Mai

07:30 Uhr: Nach einem Bericht von Spiegel Online gibt es mittlerweile scharfe Kritik am Krisenmanagement. So berichtet ein Mitarbeiter, der sich während des Abbruchs der Show im Backstage-Bereich aufgehalten hat, dass der VIP-Bereich 20 Minuten vor der restlichen Halle geräumt wurde und Heidi Klum und Co. schon lange in Sicherheit waren, bevor die Maßnahmen für die Zuschauer begannen.

Dem Bericht zufolge soll ein "auffälliger Mann" der Auslöser für den Abbruch gewesen sein. So sei Heidi Klum hinter die Bühne gestürmt und habe einem unbekannten Mann hinterher gerufen: "Kommen sie sofort zurück, spinnen Sie!?". Ein Tross von Security sei dann ihr und dem Mann hinterher gelaufen.

Der Mann soll zuvor im Publikum gesessen habe - "mit einer Frisur wie Prinz Eisenherz", ein Helm aus Haar um den Kopf. Er wurde verdächtigt, die Bombendrohung ausgesprochen zu haben. Bei der Durchsuchung der Halle mit Spürhunden konnte im Anschluss nichts gefunden werden.

Am Freitagmorgen gab ProSieben auf Twitter bekannt, dass der Sender in Abstimmung mit der Jury im Laufe des Tages entscheiden wird, "wann und wie wir die Siegerin küren".

10:00 Uhr: Laut der Nachrichtenagentur dpa stellt sich der abend wie folgt dar: Die Drohung ging am Donnerstag um 21.07 Uhr telefonisch in der Halle ein. Eine Frau drohte ProSieben mit einer Bombe in der Halle. Kurz darauf wurde an einer der Garderoben ein verdächtiger Koffer gefunden.

Daraufhin brach der Veranstalter die Live-Sendung in Rücksprache mit der Polizei vorsichtshalber ab, um eine Gefährdung der Besucher auszuschließen.

Die rund 10 000 Zuschauer wurden kurz nach 21.30 Uhr angewiesen, die Arena zu verlassen. Mitarbeiter des Landeskriminalamtes fanden in dem verdächtigen Koffer wenige Stunden später keinen Sprengstoff.

Ein Hallensprecher hatte zunächst Technik als Grund genannt. «Wegen technischer Probleme kann das Top Model Finale heute nicht weiter gesendet werden», hieß es anfangs auch auf einem Laufband, das der Sender ausstrahlte.

Viele Zuschauer ließen beim Verlassen der Mannheimer Halle Jacken und Taschen auf ihren Plätzen zurück. «Infos, wie Zuschauer an Garderobe und Taschen kommen, die sie in der #SAPArena gelassen haben, gibt es heute auf der Homepage der Arena», schrieb ProSieben am Freitag auf Twitter.

11:45 Uhr: Der Sender hat mitgeteilt, dass das Finale am 28. Mai fortgesetzt wird.

Menschen informieren sich vor der Arena auf ihren Smartphones. Das Finale der zehnten Staffel der Castingshow "Germany's Next Topmodel" wurde abgebrochen.
Menschen informieren sich vor der Arena auf ihren Smartphones. Das Finale der zehnten Staffel der Castingshow "Germany's Next Topmodel" wurde abgebrochen.
Ein Rettungswagen positioniert sich vor der Arena.
Ein Rettungswagen positioniert sich vor der Arena.
Fans der Finalistin Ajsa Selimovic sitzen enttäuscht vor der Halle.
Fans der Finalistin Ajsa Selimovic sitzen enttäuscht vor der Halle.
Gegen 23.15 Uhr war der Parkplatz vor der SAP Arena leer.
Gegen 23.15 Uhr war der Parkplatz vor der SAP Arena leer.
Pro7 sendet statt des Finales den Film: "Blind Side/Die große Chance".
Pro7 sendet statt des Finales den Film: "Blind Side/Die große Chance".
Auch 22 Uhr ist auf der Homepage von Pro7 noch keine Erklärung zum Vorfall zu lesen.
Auch 22 Uhr ist auf der Homepage von Pro7 noch keine Erklärung zum Vorfall zu lesen.
Auf Facebook veröffentlichte GNTM dann 22.11 Uhr diese Meldung.
Auf Facebook veröffentlichte GNTM dann 22.11 Uhr diese Meldung.

Foto: Screenshot/prosieben.de, Pro7HD, dpa/Uwe Anspach

Schonungslos offenes Kanzler-Interview: Angela Merkel kann Wut und Frust vieler Ostdeutscher verstehen Top Flugzeug mit Fußballstar an Bord verschollen: Ronaldo postet Grinse-Foto aus Privatjet! Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 3.605 Anzeige Model strippt aus Protest an Tankstelle: Jetzt wird sie mit dem Tod bedroht Neu Wayne Rooney so betrunken, dass er seine Telefonnummer vergessen hat Neu
Erneute Playboy-Anfrage: Barbara Schöneberger "denkt ernsthaft darüber nach" Neu Tochter missbraucht: Vater muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis Neu Entlaufener Wolf gesichtet! Was passiert jetzt? Neu Zirkusmitglied angeschossen: Polizei durchkämmt Winterquartier Neu Update Nach religiösem Fest: Boot kentert, mindestens 14 Menschen ertrinken Neu
Flüchtling entführte UN-Mitarbeiter: So lange muss er ins Gefängnis! Neu Zugunglück mit 50 Verletzten: Geldstrafen für Fahrdienst-Leiterinnen Neu Handball-WM: Emotionale Botschaft! Verletzter Martin Strobel meldet sich aus Krankenhaus Neu Autofahrer geraten in Streit, plötzlich zieht einer eine Waffe Neu Gruppen-Vergewaltigung in Velbert: 15-Jähriger muss in den Knast Neu Gerichtsvollzieher rettet mehr als 160 Tiere aus Wohnung Neu Frau Waffe ins Gesicht gedrückt und in Schritt gepackt: Polizei fahndet nach Sexualtäter Neu Flughafen Frankfurt: Syrischer Flüchtling droht, sich in Flugzeug umzubringen Neu Darum rollt demnächst die US-Armee durch ganz NRW Neu Lena Meyer-Landrut: Das soll der Grund für die Trennung von ihrem Max sein Neu Im 24. Stock! Familie flieht über Balkon eines Hochhauses vor dem Feuer Neu Kritik von Lungenfachärzten an Grenzwerten der EU: ADAC will Überprüfung 693 Supersprinter Usain Bolt gibt auf: "Sport-Leben ist vorüber!" 870 Nach Bandidos-Auflösung: Polizei will Rocker-Banden weiter unter Druck setzen 330 Eklat bei Gedenkfeier für NS-Opfer: AfD-Abgeordnete verlassen Saal 167 Mega-Dekolletee und eine Mass: Verona Pooth macht Männer-Träume wahr 1.114 Gefesselt auf dem Friedhof: Täuschte der Ex-Schulleiter seine Entführung nur vor? 836 HSV-Kante Papadopoulos schuftet für sein Comeback 33 Schweighöfer muss pausieren: Konzert in Zwickau abgesagt! 1.603 Ist Weizenbrot "Teufelszeug" oder nicht? 1.925 Big Bounce bei RTL: Dieser Sportlehrer will am Freitag hoch hinaus 182 Sorge um Sibylle Rauch! Ex-Dschungelcamperin braucht seelische Betreuung 1.157 Alles Fake? Entlarvt dieses Detail Liebesbekenntnis an Domenico als Fälschung? 1.681 Trotz Minusgraden: Obdachlose bleiben Notunterkünften fern 81 Horror-Fund: 22 Jahre alte Frau liegt tot in Wohnung 10.844 187 Strassenbande: Mit diesen Weisheiten bereichern die Rapper Euer Leben 543 Jetzt ist klar: Vater tötete sein eigenes Baby im Bauch der Mutter mit Messerstichen 2.735 Pastewka auf Amazon Prime: Nicht alle Promis haben Bock auf Selbstironie 482 Babygeschlecht enthüllt: Das bekommen Meghan und Harry! 2.729 Doppelhaushälfte in Flammen: Frau kommt ums Leben 245 Liebes-Aufruf auf Instagram: So sucht die Polizei Berlin nach der Traumfrau eines Beamten 1.451 Vater soll eigenes Kind und Stiefsohn jahrelang geschlagen und missbraucht haben 1.029 Update Stewardess begleitet Fluggast auf die Toilette und weiß nicht, wie ihr geschieht 9.228 Entführung von Bushidos Kindern geplant? Bruder von Clan-Boss Abou-Chaker geschnappt 2.988 Religion? Studie zeigt Ausmaß von Entfremdung und Verbundenheit 483 Tod vor Vertragsende: Was passiert eigentlich mit dem Urlaub verstorbener Arbeiter? 1.798 Plötzlich kein Strom mehr! 200 Reisende sitzen im ICE fest 1.878 Schimmel-Schock bei "Die Wollnys": London-Trip mit böser Überraschung 1.358 Zu wenig Sex von der Sex-Expertin: So fies lästert das Netz über "Leila Sparflamme" 5.167 Horror: 18-Jährige wird wochenlang in Wohnung festgehalten 6.425