Bombendrohung in Rathenow! Polizei gibt Entwarnung

Rathenow - Nach einer Bombendrohung ist das Rathaus in Rathenow (Havelland) am Dienstagmorgen geräumt worden.

© 123RF

"Die Polizei hat daraufhin alle notwendigen Maßnahmen zur Prüfung der Ernsthaftigkeit und zur Gefahrenabwehr eingeleitet", heißt es in der Mitteilung der Stadt Rathenow.

Polizisten und Spürhunde seien im Einsatz, sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion West auf Anfrage.

Bis zum Abschluss der Prüfung müsse von der Ernsthaftigkeit der Drohung ausgegangen werden, teilte die Stadt mit.

Auch die Bewohner eines angrenzenden Gebäudes mussten demnach ihre Wohnungen verlassen.

Teilabschnitte der Berliner Straße zwischen Puschkin- und Friedrich-Engels-Straße wurden für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Update, 17.15 Uhr

Die Polizei konnte Entwarnung geben. Bei der Suche, die bis in den späten Nachmittag dauerte, wurde nichts verdächtiges gefunden.

Update, 14.10 Uhr: Keine Entwarnung, polizeiliche Ermittlungen laufen weiter!

Neues zur Bombenwarnung in Rathenow! Auf der Homepage veröffentlicht die Stadtverwaltung, "dass das Rathaus aufgrund der laufenden polizeilichen Ermittlungen am Dienstag, den 16.07.2019 ganztägig geschlossen bleibt."

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0