Neues Foto von Sophia Thiel lässt Fans an ihr zweifeln
Top
Brandserie in Hochhaus: Feuerwehr erneut im Einsatz
164
Berlinale-Gewinner stirbt verarmt in Bosnien
2.530
Trotz Verbot: Vater fährt mit Tochter (11) Ski, jetzt sind sie tot
4.471
8.777

Fliegerbombe in Chemnitz gefunden!

Chemnitz - Auf dem Bahngelände an der August-Bebel-Straße wurde bei Tiefbauarbeiten eine 250 Kilogramm-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt.
An der August-Bebel-Straße wurde eine Fliegerbombe entdeckt.
An der August-Bebel-Straße wurde eine Fliegerbombe entdeckt.

Von Bernd Rippert

Chemnitz – Bombenalarm an der Innenstadt. Bauarbeiter fanden am Vormittag eine 250-Kilo-Bombe auf dem früheren Bahngelände an der August-Bebel-Straße.

Jetzt wird eine großräumige Evakuierung vorbereitet. Das Einkaufszentrum Sachsen-Allee würde davon betroffen sein.

Auf dem ehemaligen Betriebsgelände finden derzeit Probebohrungen für eine spätere Bebauung statt. Dabei trafen Arbeiter kurz nach 10 Uhr in drei Meter Tiefe auf einen metallischen Gegenstand. Verdächtig! Darum alarmierten die Arbeiter die Polizei.

Die Beamten schickten sofort den Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Dresden in die Spur.

Jetzt wird eine großräumige Evakuierung geplant.
Jetzt wird eine großräumige Evakuierung geplant.

Die Spezialisten waren sich schnell sicher: Es handelt sich um eine fünf Zentner schwere Fliegerbombe aus dem 2.Weltkrieg.

„Derzeit beraten die Experten, wie es weitergehen soll“, sagte ein Polizeisprecher vor Ort. Denkbar sei eine Bombenentschärfung vor Ort. Dazu seien Evakuierungen und Absperrungen nötig. Zeitpunkt: späterer Nachmittag.

Zum Evakuierungsradius wollte sich die Polizei nicht äußern. Doch in Dortmund und München, wo zuletzt ebenfalls 250-Kilo-Bomben entschärft oder gesprengt wurden, war die Sicherheitszone 250 bis 300 Meter groß.

In diesem Radius lägen in Chemnitz die Sachsen-Allee, Musikschule, Autohaus Schneider, Palmstraße bis zur Volksbank und Dresdner Straße bis Autohaus Krugel.

UPDATE, 14:48 Uhr:
Das Ordnungsamt der Stadt Chemnitz und die Polizeidirektion Chemnitz bereiten derzeit Maßnahmen für die ab 18 Uhr geplante Evakuierung in einem Umkreis von 500 Metern sowie entsprechende Straßensperrungen vor. Weitere, detaillierte Informationen werden in Kürze bekannt gegeben.

Betroffene Straßen.
Betroffene Straßen.

Update 17:00 Uhr: Im Umkreis von 500 Metern um den Bombenfundort müssen die Straßen gesperrt werden und Anwohner ihre Wohnungen verlassen, dies dürfte weit über 2000 Menschen betreffen.

Betroffen sind die

  • August-Bebel-Straße von Straße der Nationen bis Dresdner Straße,
  • Hilbersdorfer Straße, Zufahrt Parkhaus Sachsenallee,
  • Thomas-Mann-Platz (Sachsenallee),
  • Dresdner Straße bis Gellertstraße,
  • Gellertstraße bis HG 8,
  • Palmstraße bis HG 14,
  • Hainstraße 94 bis 124,
  • Philippstraße bis HG 6,
  • Lessingstraße bis HG 6,
  • Peterstraße bis HG 9,
  • Hauptbahnhof,
  • Mauerstraße,
  • Minna-Simon-Straße 1 und 3,
  • Straße der Nationen 76, 78 bis 126,
  • Heinrich-Zille-Straße 1 bis 4,
  • Elisenstraße 1 bis 3

Um die Evakuierungsmaßnahmen der Stadt mit Unterstützung der Polizei zu erleichtern, werden die Anwohner gebeten, die betroffenen Straßen nach Möglichkeit bis 18 Uhr selbstständig ihre Wohnungen zu verlassen und die Entschärfung der Sprengbombe bei Verwandten, Freunden oder Bekannten abzuwarten.

Die Entschärfung soll gegen 20 Uhr beginnen.

Wer nicht die Möglichkeit hat, kann sich in der Gotthold-Ephraim-Lessing-Grundschule, Reinhardtstraße 6, oder in der Sporthalle des Chemnitzer Polizeisportvereins in der Forststraße 9 melden.

Wer sich über Angehörige in der CPSV-Halle erkundigen möchte, kann dies unter Telefon 0371 415160 tun. Die Stadt Chemnitz hat ein Bürgertelefon geschalten: 0371 488-3344.

UPDATE, 19 Uhr: Die Evakuierung verzögert sich. 200 Mitglieder der 15 Chemnitzer Freiwilligen Feuerwehren treffen sich am Busbahnhof und stecken die Straßen ab. Die Helfer gehen von Haus zu Haus, zu allen Wohnungen. Sicherheit geht vor – wer sich weigert zu gehen, wird von der Polizei gezwungen. Viele Bürger hatten bereits vom Bombenfund gehört oder bei MOPO24 gelesen und hatten ihre Wohnung von selbst verlassen.

UPDATE, 21 Uhr: Wegen der Sperrung des Hauptbahnhofs in Chemnitz enden die Züge eher: aus Dresden in Niederwiesa, aus Richtung Plauen/Zwickau/Glauchau in Wüstenbrand, aus Leipzig in Burgstädt und aus Richtung Aue bis Chemnitz-Süd.

UPDATE, 21:45 Uhr: Die Evakuierung verzögert sich deutlich. Fast 600 Helfer von Feuerwehr, Polizei, Stadt und THW könnten erst verspätet beginnen, die Wohnungen zu überprüfen. Derzeit sind noch nicht alle Straßen gesichert. Die Bombenentschärfung könnte bis zu zwei Stunden dauern. Also fast bis Mitternacht.

Die evakuierten Bürger kommen in zwei Notunterkünfte (bisher rund 60), aber auch in Wohnungen in der Forststraße unter. Unterdessen wächst die Kritik an den Behörden. Die im Internet eingestellte Karte mit dem Evakuierungsbereich ist nicht vollständig. Unter anderem wurden auch Bewohner der Reinhardtstraße aus ihren Wohnungen geholt.

UPDATE, 22:02 Uhr: Die Evakuierung wird von der Stadt organisiert. Die Polizei kümmert sich um die Einhaltung der Sperren, sodass niemand mehr in den Bereich hinein kommt. Es sind bis auf ein Altenheim alle Evakuierungen (gelber Bereich) abgeschlossen. Vereinzelt wurde der Bereich durch die Einsatzkräfte der Stadt erweitert. In Kürze beginnt die Entschärfung.

UPDATE, 23:24 Uhr: Die Bombe wurde erfolgreich entschärft, alle Anwohner können in ihre Häuser zurückkehren!

Fotos: Haertelpress

Mit Flasche geschlagen und Ohr abgebissen: Heftige Prügelei in U-Bahn
595
"Sinnliches Traumpaar": Wer heizt seinen Fans mit diesem sexy Foto ein?
1.441
Krank! Wie kann man das einem Hund nur antun?
3.842
Manipulation! Stuttgart 21 sollte durch Käfer-Kot behindert werden
1.301
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
5.276
Anzeige
Mega-Heiß: Die Katze zeigt sich in knappem Bikini, doch ein Detail verwirrt
7.764
Teenie im Porsche unterwegs: Mit 117 km/h zu schnell auf der Autobahn
1.984
One-Night-Stands und wilde Sex-Party: AWZ-Star Bela Klentze packt aus!
13.700
Hier hat ein Zocker 1,6 Millionen Euro abgeräumt
297
Wahnsinn! Kickbox-Champion Michael Smolik duelliert sich mit einem Kind
1.476
Mann ermordet fünf Frauen, die gerade aus der Kirche kommen
3.613
Update
Polizei will Pädophilen in Hotelzimmer festnehmen, dann folgt der Schock
7.529
Grippe-Alarm! Klinik nimmt keine Patienten mehr auf
4.213
CDU-Generalsekretär Tauber will sich von Amt zurückziehen
1.794
Wegen Antibabypille: 20-Jähriger wird schlecht, wenig später ist sie tot
5.069
Skifahrer lösen Lawine aus: Zwei Personen verschüttet
2.460
Update
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.828
Anzeige
Nach AfD-"Frauenmarsch": Polizei ermittelt in 73 Fällen
4.884
Oh la la: Verona Pooth räkelt sich im knappen Bikini an Traumstrand
1.694
"Schrecklich!": Fans über Bilder von Carmen Geiss entsetzt
14.656
Trotz spektakulärem Sturz! Dresdner Bobpilot Walther auf Goldkurs
2.709
Sexy Blondine (21) steckt sich Ü-Ei in ihre Vagina! Aber warum?
6.626
Finger von Prostituierter an Film-Produktionsfirma geschickt
1.594
Junge Frau rennt Taschendieb hinterher: Als sie ihn findet, ist sie sprachlos
5.367
Mutter lässt ihr Kind zwei Minuten aus den Augen und bekommt Schock ihres Lebens
3.874
Video: Dieser Wagemutige surft mitten im Februar durch den Park
924
Von Maggi bis Vittel: Edeka schmeißt 160 beliebte Produkte aus Sortiment
6.190
Schrecklicher Fund! Toter Mann aus Elbe geborgen
5.409
Mann zerrt Teenagerin in Gebüsch und vergewaltigt sie
7.050
Vier Verletzte! Männer fliegen aus ihrem selbstgebauten Lkw-Pool
2.412
Im Irak verurteilt: Deutsche Linda W. (17) muss hinter Gitter
24.455
Zwölfjähriger verwechselt ICE mit S-Bahn und fährt quer durch die Republik
1.302
Diese "The Voice Kids"-Kandidatin ist mit einem echten Weltstar verwandt!
5.337
Betrunkener Fahrer kracht in drei Autos und schläft hinter Steuer ein
922
DSDS-Rocco wird so krass beleidigt, dass sogar RTL eingreifen muss
132.013
Tödlicher Unfall: 55-Jähriger verbrennt in seinem Auto
2.140
Deniz Yücel und Unterstützer erhalten "Journalist des Jahres"-Sonderpreis
920
Diese Stadt ist der Hotspot für kriminelle Schlepper-Banden
9.556
Foto-Finish! Simon Schempp holt Silber im Massenstart
908
Bank-Einbrecher legen kompletten Ortsteil lahm
3.006
"Geht am Montag nicht zur Uni": Studenten nach Waffen-Warnung in Angst
4.026
Früh übt sich: Polizei ertappt Jungen (7) auf Quad
1.210
Drei Frauen sprengen sich in die Luft: 18 Tote, 22 Verletzte!
1.550
Mann wird operiert und wacht plötzlich mit zwei Herzen auf
2.273
Sinneswandel: TV-Sternchen Julian F.M. Stoeckel lässt Luxus hinter sich
1.017
"Löw weiß, was ich kann": Das sagt Gomez über seine WM-Chancen
175
Messer-Attacke! Besoffener sticht auf Männer ein
2.447
"Moment der Verrücktheit": Mitarbeiter werden bei heißem Liebesspiel gefilmt
13.720
Lok-Leipzig-Fans bewerfen Anhänger von Hertha BSC mit Bierkiste
4.359
Brandserie im "Horror-Hochhaus": Polizei ermittelt und gerät selbst in Gefahr
1.986
Update