Kurz vor Weihnachten: Kaufland macht Schluss
Top
Ärzte konnten nichts mehr tun! Modezar Otto Kern stirbt mit 67
Top
Verdächtiger Koffer! Polizeieinsatz auf Weihnachtsmarkt
2.667
"Es hat nichts gebracht": Mario Basler nicht mehr Trainer in Frankfurt
1.266
8.763

Fliegerbombe in Chemnitz gefunden!

Chemnitz - Auf dem Bahngelände an der August-Bebel-Straße wurde bei Tiefbauarbeiten eine 250 Kilogramm-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt.
An der August-Bebel-Straße wurde eine Fliegerbombe entdeckt.
An der August-Bebel-Straße wurde eine Fliegerbombe entdeckt.

Von Bernd Rippert

Chemnitz – Bombenalarm an der Innenstadt. Bauarbeiter fanden am Vormittag eine 250-Kilo-Bombe auf dem früheren Bahngelände an der August-Bebel-Straße.

Jetzt wird eine großräumige Evakuierung vorbereitet. Das Einkaufszentrum Sachsen-Allee würde davon betroffen sein.

Auf dem ehemaligen Betriebsgelände finden derzeit Probebohrungen für eine spätere Bebauung statt. Dabei trafen Arbeiter kurz nach 10 Uhr in drei Meter Tiefe auf einen metallischen Gegenstand. Verdächtig! Darum alarmierten die Arbeiter die Polizei.

Die Beamten schickten sofort den Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Dresden in die Spur.

Jetzt wird eine großräumige Evakuierung geplant.
Jetzt wird eine großräumige Evakuierung geplant.

Die Spezialisten waren sich schnell sicher: Es handelt sich um eine fünf Zentner schwere Fliegerbombe aus dem 2.Weltkrieg.

„Derzeit beraten die Experten, wie es weitergehen soll“, sagte ein Polizeisprecher vor Ort. Denkbar sei eine Bombenentschärfung vor Ort. Dazu seien Evakuierungen und Absperrungen nötig. Zeitpunkt: späterer Nachmittag.

Zum Evakuierungsradius wollte sich die Polizei nicht äußern. Doch in Dortmund und München, wo zuletzt ebenfalls 250-Kilo-Bomben entschärft oder gesprengt wurden, war die Sicherheitszone 250 bis 300 Meter groß.

In diesem Radius lägen in Chemnitz die Sachsen-Allee, Musikschule, Autohaus Schneider, Palmstraße bis zur Volksbank und Dresdner Straße bis Autohaus Krugel.

UPDATE, 14:48 Uhr:
Das Ordnungsamt der Stadt Chemnitz und die Polizeidirektion Chemnitz bereiten derzeit Maßnahmen für die ab 18 Uhr geplante Evakuierung in einem Umkreis von 500 Metern sowie entsprechende Straßensperrungen vor. Weitere, detaillierte Informationen werden in Kürze bekannt gegeben.

Betroffene Straßen.
Betroffene Straßen.

Update 17:00 Uhr: Im Umkreis von 500 Metern um den Bombenfundort müssen die Straßen gesperrt werden und Anwohner ihre Wohnungen verlassen, dies dürfte weit über 2000 Menschen betreffen.

Betroffen sind die

  • August-Bebel-Straße von Straße der Nationen bis Dresdner Straße,
  • Hilbersdorfer Straße, Zufahrt Parkhaus Sachsenallee,
  • Thomas-Mann-Platz (Sachsenallee),
  • Dresdner Straße bis Gellertstraße,
  • Gellertstraße bis HG 8,
  • Palmstraße bis HG 14,
  • Hainstraße 94 bis 124,
  • Philippstraße bis HG 6,
  • Lessingstraße bis HG 6,
  • Peterstraße bis HG 9,
  • Hauptbahnhof,
  • Mauerstraße,
  • Minna-Simon-Straße 1 und 3,
  • Straße der Nationen 76, 78 bis 126,
  • Heinrich-Zille-Straße 1 bis 4,
  • Elisenstraße 1 bis 3

Um die Evakuierungsmaßnahmen der Stadt mit Unterstützung der Polizei zu erleichtern, werden die Anwohner gebeten, die betroffenen Straßen nach Möglichkeit bis 18 Uhr selbstständig ihre Wohnungen zu verlassen und die Entschärfung der Sprengbombe bei Verwandten, Freunden oder Bekannten abzuwarten.

Die Entschärfung soll gegen 20 Uhr beginnen.

Wer nicht die Möglichkeit hat, kann sich in der Gotthold-Ephraim-Lessing-Grundschule, Reinhardtstraße 6, oder in der Sporthalle des Chemnitzer Polizeisportvereins in der Forststraße 9 melden.

Wer sich über Angehörige in der CPSV-Halle erkundigen möchte, kann dies unter Telefon 0371 415160 tun. Die Stadt Chemnitz hat ein Bürgertelefon geschalten: 0371 488-3344.

UPDATE, 19 Uhr: Die Evakuierung verzögert sich. 200 Mitglieder der 15 Chemnitzer Freiwilligen Feuerwehren treffen sich am Busbahnhof und stecken die Straßen ab. Die Helfer gehen von Haus zu Haus, zu allen Wohnungen. Sicherheit geht vor – wer sich weigert zu gehen, wird von der Polizei gezwungen. Viele Bürger hatten bereits vom Bombenfund gehört oder bei MOPO24 gelesen und hatten ihre Wohnung von selbst verlassen.

UPDATE, 21 Uhr: Wegen der Sperrung des Hauptbahnhofs in Chemnitz enden die Züge eher: aus Dresden in Niederwiesa, aus Richtung Plauen/Zwickau/Glauchau in Wüstenbrand, aus Leipzig in Burgstädt und aus Richtung Aue bis Chemnitz-Süd.

UPDATE, 21:45 Uhr: Die Evakuierung verzögert sich deutlich. Fast 600 Helfer von Feuerwehr, Polizei, Stadt und THW könnten erst verspätet beginnen, die Wohnungen zu überprüfen. Derzeit sind noch nicht alle Straßen gesichert. Die Bombenentschärfung könnte bis zu zwei Stunden dauern. Also fast bis Mitternacht.

Die evakuierten Bürger kommen in zwei Notunterkünfte (bisher rund 60), aber auch in Wohnungen in der Forststraße unter. Unterdessen wächst die Kritik an den Behörden. Die im Internet eingestellte Karte mit dem Evakuierungsbereich ist nicht vollständig. Unter anderem wurden auch Bewohner der Reinhardtstraße aus ihren Wohnungen geholt.

UPDATE, 22:02 Uhr: Die Evakuierung wird von der Stadt organisiert. Die Polizei kümmert sich um die Einhaltung der Sperren, sodass niemand mehr in den Bereich hinein kommt. Es sind bis auf ein Altenheim alle Evakuierungen (gelber Bereich) abgeschlossen. Vereinzelt wurde der Bereich durch die Einsatzkräfte der Stadt erweitert. In Kürze beginnt die Entschärfung.

UPDATE, 23:24 Uhr: Die Bombe wurde erfolgreich entschärft, alle Anwohner können in ihre Häuser zurückkehren!

Fotos: Haertelpress

Plötzlicher Todesfall: Prozess um Giftmord an Kleinkind geplatzt
3.085
"Gefühlt Champions League"! Das sagen die Roten Bullen zum Hammerlos
2.061
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.703
Anzeige
Bewohner geschockt: Dieses Land erlaubt nach 35 Jahren wieder Kinos
1.684
Schuster zurück bei Darmstadt 98! Entscheidung ist gefallen
744
Deshalb solltet Ihr keinen rohen Plätzchenteig naschen
4.384
In diesem Gefängnis können Häftlinge im Internet surfen
225
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
19.944
Anzeige
Kein Witz! Hier dürfen nur sehr schlanke Schüler am Fenster sitzen
3.238
Versuchter Mord? DSDS-Star Manuel drohen 15 Jahre Knast
4.112
Narumol eiskalt abserviert. Was wusste Inka Bause?
29.322
Bringt seine Waffen-Botschaft an Antifa diesen AfD-Politiker in den Knast?
3.446
Ehefrau scheuert ihrem Mann eine, weil er zu viel Glühwein getrunken hat
4.004
Rückruf! Diese Trockenfrüchte sind mit Gift belastet
1.015
Er war nicht angeschnallt: 28-Jähriger stirbt nach heftigem Frontal-Crash
9.562
Frau ruft erst Krankenwagen und schlägt dann auf die Helfer ein
1.692
EU hilft Flüchtlingen mit weiteren 700 Millionen Euro!
1.533
"Wichser" & "Hurensohn": Leg Dich bloß nicht mit Til Schweiger an
5.805
Heftiger Crash mit Lkw: 63-Jährige stirbt an Unfallort
2.830
Angst am Flughafen: Fernbahnhof evakuiert
495
War Prinz Harry heimlich in Deutschland jagen?
1.744
War es Mord? Eltern entdecken tote Tochter
6.825
Es kam zum Streit mit vier Ausländern, plötzlich zog der Deutsche eine Pistole
9.525
Schock in Leipzig! Mann fährt mit "Maschinenpistole" Richtung Weihnachtsmarkt
44.671
Kinder mit Backstein und Messer ermordet: Staatsanwaltschaft fordert 13 Jahre Haft
2.825
Zugbegleiterin aus Wagon gestoßen und zusammengetreten
4.642
Busfahrer will die Tür nicht öffnen, Schülerin bricht zusammen!
6.693
Darum tragen immer mehr Männer Strapse
1.676
Seit drei Monaten vermisst! Vanessa wollte einen Freund besuchen, kam aber nie an
3.121
Frau vom Ex-Mann verprügelt: Wenige Tage später ist sie tot
2.875
Terror-Hauptmann wird in Deutschland der Prozess gemacht
1.478
AfD-Politiker drohen bis zu zehn Jahre Knast
5.293
Passanten schockiert: Gänse mitten in der Innenstadt geschlachtet
4.680
Alkoholisierter Mann sticht im Streit auf Nachbar ein
978
Terroranschlag in New York: Explosion am Times Square in Manhattan
6.118
Update
"Ich kotze": Marcus von Anhalt bleibt auf 500er-Scheinen sitzen
7.076
Erneutes Verbrennen von Israel-Flaggen: "Man muss sich schämen"
906
RB Leipzig muss sich warm anziehen! Bullen bekommen Hammerlos in der Europa League
4.069
Warum tragen diese Schüler einen Sarg durch die Stadt?
1.376
Liebes-Aus! Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli gehen getrennte Wege
2.494
Schöne Bescherung! Darum feierten Janni und Peer jetzt schon Weihnachten
3.217
Minderjährige Schauspielerin im Flieger sexuell belästigt
2.046
Tauwetter und Dauerregen: Droht in Deutschland jetzt die große Flut?
4.327
Perverser Tierquäler hackt Hasen Köpfe und Beine ab
2.074
Polizist schießt auf Mann, der ihn mit Axt und Messer bedroht
3.207
Bahnstrecke gesperrt, weil Leichenteile neben den Gleisen entdeckt werden
4.588
Update
Mann ins Gleisbett geprügelt: Wer kennt diese brutalen U-Bahnschubser?
3.797
Doku zu Anis Amri deckt auf: Er war kein Einzeltäter!
1.928
Banner in ganz Deutschland! Das halten die Fußballfans von der Razzia bei Dynamo
31.794
Stalker-Terror im Alltag: Neues Gesetz soll Opfern helfen
560
Kader Loth vermisst "wilde Sex-Partys"
4.295
Lebensmüde Schlägerei! Männer prügeln sich im Autobahntunnel
3.605
Diskogast ballert mit Knarre vor den Türstehern rum
1.945
Anwältin soll mit Drogen und Sex Häftlingen das Knast-Leben versüßt haben
6.037
Man-City-Spieler bewerfen Mourinho mit Milch und Wasser
1.327