Elegant! Bond-Girl trägt Kunstblumen aus Sachsen

Bond-Girl Monica Bellucci trägt in einer Szene einen schwarzen Hut - verziert mit Hortensienblüten made in Wallroda.
Bond-Girl Monica Bellucci trägt in einer Szene einen schwarzen Hut - verziert mit Hortensienblüten made in Wallroda.

Wallroda - Nicht gepflückt, sondern geschnürt. Donnerstag startet „Spectre“ in den deutschen Kinos. Mit dabei ist eine exklusive Kreation aus Sachsen: Die Kunstblumenmanufaktur Wallroda bei Dresden stattete Bond-Girl Monica Bellucci (51) aus!

Die Kreationen der traditionsreichen Manufaktur zierten schon unzählige Hüte von Mitgliedern europäischer Königshäuser. Jetzt also ein Auftritt im neuen 007: „Der Hutmacher aus London, mit dem wir seit 30 Jahren zusammenarbeiten, hat uns informiert“, verrät Firmenchefin Heide Steyer (71).

Bond-Girl Monica Bellucci trägt in einer Szene einen schwarzen Hut - verziert mit Hortensienblüten aus Filz made in Wallroda. An wen die belieferten Hutmacher die Blumen weitergeben, erfahre sie nur durch Zufall, so Heide Steyer.

Das Filmgeschäft ist aber nicht neu: „Unsere Blumen waren in ,Titanic‘ und ,Vier Hochzeiten und ein Todesfall‘ zu sehen.“ Auch die Blumen in der britischen Top-TV-Serie „Downton Abbey“ stammten alle aus Wallroda.

Seit 45 Jahren sind Heide Steyer und ihr Mann im Geschäft. Zum 1. Juli 2016 wollen sie ihre Manufaktur (acht Mitarbeiter) aus Altersgründen aufgeben.

Auf der Suche nach einem Nachfolger gibt es jetzt Hoffnung: „Wir verhandeln mit einem Interessenten“, so Heide Steyer. Immerhin seien einige Kunden ohne die Blumen aus Wallroda ziemlich aufgeschmissen, sagt sie ...

Auch auf dem Filmplakat sind die Blüten verewigt - zur Freude von Firmen-Chefin Heide Steyer (71, 2. v. l.), hier mit Mitarbeitern.
Auch auf dem Filmplakat sind die Blüten verewigt - zur Freude von Firmen-Chefin Heide Steyer (71, 2. v. l.), hier mit Mitarbeitern.

Fotos: Facundo Arrizabalaga/dpa,m imago, Sony Pictures Releasing GmbH


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0