Jüdischer Professor angegriffen: Polizei verhaftet versehentlich das Opfer 3.236
Mann fährt mit Auto in Menschenmenge vor Café und verletzt fünf Menschen Top
Michael Wendler wird's freuen: Das macht seine Laura bei ihm, wenn es regnet Top
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr heute Technik besonders günstig ab 4.326 Anzeige
Triathlon-Drama auf Mallorca: Familienvater stirbt, Frau und Kinder müssen alles mit ansehen Top
3.236

Jüdischer Professor angegriffen: Polizei verhaftet versehentlich das Opfer

Polizei nimmt nach antisemitischer Straftat in Bonn zunächst den Geschädigten fest

Nach einem antisemtisch motivierten Angriff auf einen Mann in Bonn hat die Polizei zunächst den Geschädigten für den Täter gehalten und fixiert.

Von Philipp Hambloch

Bonn – Nach einer antisemitischen Straftat im Bereich des Bonner Hofgartens hat die Polizei zunächst das Opfer für den Täter gehalten und bei der Festnahme verletzt. Der mutmaßliche Täter wurde ebenfalls verhaftet und kam in eine Psychiatrie.
Die Polizei hielt das Opfer zunächst für den Täter und brachte diesen zu Boden (Symbolbild).
Die Polizei hielt das Opfer zunächst für den Täter und brachte diesen zu Boden (Symbolbild).

Nun laufen einerseits Ermittlungen wegen des antisemitisch motivierten Angriffs und andererseits gegen die Polizisten wegen Körperverletzung im Amt.

Die eigentliche Straftat hatte sich am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr in der Nähe des Bonner Hofgartens ereignet.

Dort war ein israelischer Hochschulprofessor (50), der in den USA lebt, zusammen mit einem Bekannten unterwegs. Ein Unbekannter sprach ihn auf die von ihm getragene Kippa an. Es folgten Beleidigungen und tätliche Angriffe. Der junge Mann (20) schlug dem 50-Jährigen mehrfach die Kippa vom Kopf und äußerte dabei unter anderem "Kein Jude in Deutschland".

Der Begleiter rief die Polizei, der Geschädigte wehrte sich gegen die Angriffe. Als der Angreifer die Signaltöne der Polizeiwagen hörte, ließ er ab und flüchtete in Richtung 'Alter Zoll'. Der geschädigte Professor verfolgte den Angreifer.

Dann kam es zu einer folgenschweren Verwechslung. Die eingetroffenen Beamten hielten den Geschädigten für den Täter und brachten diesen zu Boden. Da sich der Mann wehrte, schlugen ihm die Polizeibeamten auch ins Gesicht.

Das Missverständnis konnte durch den Begleiter schnell aufgeklärt werden. Zudem wurde der Angreifer, ein 20-jähriger Deutscher mit palästinensischen Wurzeln, festgenommen. Er war bereits mehrfach wegen Drogen- und Gewaltdelikten auffällig geworden. Bei ihm bestand der Verdacht auf Drogeneinfluss.

Nach einer Blutprobe und einer ärztlichen Untersuchung wurde der Mann nach Angaben der Polizei in eine Psychiatrie eingeliefert. Der Staatsschutz hat in "enger Abstimmung" mit der Bonner Staatsanwaltschaft die Ermittlungen aufgenommen.

Ermittlungen und Entschuldigungen

Im Bonner Hofgarten passierte die Straftat.
Im Bonner Hofgarten passierte die Straftat.

Da es zudem Hinweise auf Fehlverhalten der eingesetzten Beamten gibt, hat in diesem Fall das Polizeipräsidium Köln übernommen. Die Bonner Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa hat sich am Donnerstagmorgen mit dem Geschädigten getroffen und bat um Entschuldigung.

Es sei ein "schreckliches und bedauerliches Missverständnis" gewesen und man werde genau prüfen, wie es zu dieser Situation gekommen sein. Gegen die betroffenen Beamten besteht der Verdacht auf Körperverletzung im Amt.

Update, 14.00 Uhr: Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) hat sich für Fehler der Polizei nach einem antisemitischen Angriff in Bonn entschuldigt. Es sei offenbar zu einem "verhängnisvollen Missverständnis" der Polizei gekommen, sagte der CDU-Politiker der "WAZ". Dafür habe er das Opfer am Donnerstag telefonisch um Entschuldigung gebeten.

Die antisemitische Straftat selbst sei "abscheulich", sagte Reul. "Wir werden nicht zulassen, dass in Deutschland wieder Hatz auf Juden gemacht wird."

Update, 16.36 Uhr: Auch die Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (64, parteilos), kommentierte den Übergriff: „Dass bei dem gestrigen Angriff in Bonn ein von der Universität eingeladener Wissenschaftler zum Opfer einer antisemitischen Attacke geworden ist, schockiert mich als Wissenschaftsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen ganz besonders."

Sie sagte weiter: "Nicht nur die Bonner Universität steht für einen freien, internationalen Wissenschaftsaustausch, den wir gegen jeden Angriff schützen müssen. Uns muss klar sein, dass mit jedem dieser Angriffe auch unsere freie, demokratische Gesellschaft attackiert wird. Das gilt für die Attacken einzelner Personen ebenso wie für antisemitische und rassistische Aktionen organisierter Gruppen.“

Update, 17.25 Uhr:

Der Tatverdächtige ist wieder auf freiem Fuß. Nach Angaben eines Polizeisprechers hätten die Ärzte in der Psychiatrie nicht finden können, was einen weiteren Klinikaufenthalt rechtfertigen würde.

Fotos: DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut heute Technik super günstig raus 8.152 Anzeige
BVB-Kapitän Marco Reus erstickt durch sein Siegtor die Mentalitätsdebatte im Keim! Top
Kreisliga oder Serie A? Juventus Turin mit dem wohl lustigsten Slapstick-Tor des Jahres! Neu
Bei Saturn in Bochum bekommt Ihr die Apple Watch jetzt zum Knaller-Preis! Anzeige
Todes-Drama bei Schüleraustausch: Teenager stürzt aus Fenster sieben Etagen in die Tiefe Neu
Aggressive Kuh sorgt für Alarm! Polizei und Feuerwehr rücken zu Groß-Einsatz aus Neu
Nur heute gibt's diese Technik so günstig 2.761 Anzeige
Fahrer schrottet seinen Ferrari beim Überholen Neu
Besitzer tut seinem Hund so ekelhafte Dinge an, dass er acht Jahre in Haft muss Neu
Nur heute bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 6.048 Anzeige
Conor McGregor soll junge Frau missbraucht haben! Schwere Vorwürfe gegen MMA-Superstar Neu
Nach Hochzeit mit Oliver Pocher: Amira Aly zeigt ihr Kleid! Neu
Training beim FC Bayern abgebrochen: Sorge um Tolisso Neu
Für 5 Stunden bekommt Ihr heute Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 6.166 Anzeige
Dieser arme Hund wurde einfach über einen Zaun geworfen Neu
Zwei Männer verletzt: Aussprache endet mit Schlägen und Schüssen! Neu
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 10.448 Anzeige
Acht verletzte Polizisten: Typ auf Medikamenten rastet aus 159
Mutter verzweifelt, dann hat Kind mit Down-Syndrom rettende Idee 4.406
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 2.608 Anzeige
Mann (†59) getötet: Musste er wegen Fotos seiner Stieftochter sterben? 3.645
Serien-Fertigung von neuer Weltraum-Rakete vor dem Start 81
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
"Hartes Deutschland" aus Leipzig: Das macht die Drogensucht mit jungen Leuten 4.932
Schwangere GZSZ-Schauspielerin trotzt Strapazen: "Ich fühl mich wie das blühende Leben" 1.640
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Niklas Süle mit Kreuzbandriss: FC Bayern bestätigt schlimmen Verdacht! 762 Update
Vollgas unter Drogen: Diese A9-Verfolgungsjagd war selbst der Polizei zu gefährlich! 1.921
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 4.618 Anzeige
Millionen lachen darüber: So dreist legt eine Mutter ihre Kinder rein 2.414
Bundesliga-Debüt mit 33 Jahren: Unions "ewiger" Parensen verleiht eiserner Defensive nötige Stabilität! 294
Heute wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 6.422 Anzeige
Irrer Nonstop-Rekord! Darum führt Airline den längsten Flug aller Zeiten durch 4.205
Riesen-Penis bei "Das Supertalent": Er schwang nicht nur sein Rad! 7.130
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Leitplanke durchbrochen und überschlagen: Van kracht auf A67 mit Auto zusammen 244
Die große Altkleider-Lüge: Darum sind Container nicht die beste Wahl 6.403
"Hass leise machen!" 14.000 singen und tanzen nach Halle-Attentat 760
Tonnenschwerer Zug kracht in VW-Fahrerin 4.681
Seltene Krankheit entstellt junge Frau: Ärzte und Helfer schenken ihr neues Leben 1.537
In die Dusche pinkeln: Experte will so die Umwelt schonen 5.567
Schwarzfahrer mit Fleischerbeil unterwegs, dann droht er, alle umzubringen 6.365
Schrecklicher Quad-Unfall: Männer rasen gegen Bäume und sterben 4.771
"Feine Sahne Fischfilet"-Sänger kann Frust auf Land nachvollziehen 3.324
Mathe-Lehrerin vernascht Teenie von Schule, wo sie einst ausgebildet wurde 7.934
Familie bezieht neues Haus, als sich im Keller etwas bewegt 25.078
Junge (3) greift in Förderschnecke, Notarzt muss Arm des Kindes vor Ort amputieren 11.059
Klaas Heufer-Umlauf auf Abwegen: Darum arbeitet er auf einem Flughafen 661
Leben mit Borderline: Mein Spiegelbild, das bin nicht ich 2.930
Gegen "Bauernbashing": Darum gehen Landwirte auf die Straße! 133
Guido Maria Kretschmer reagiert emotional auf das Todeslabor für Tiere 782
Flugbegleiter-Streik bis Mitternacht verlängert! Zehntausende Passagiere betroffen 766 Update
Warum Herthas Ibisevic eine Gelbe Karte für sich selbst forderte! 1.670
Schwarz-rot-grün für Brandenburg: Ende der Verhandlungen in Sicht! 84
Schock des Lebens: Mutter entdeckt Geister-Baby im Bett ihres Sohnes 13.271
Ständig Hochwasser! Halbes Dorf will nach oben 4.705
Mega-Blamage perfekt: Briten beantragen allen Ernstes noch eine Brexit-Verschiebung! 3.119 Update