Suche nach Rebecca: Schwester lässt ihren Gefühlen freien Lauf Top Schlager-Star will nach Penis-Vergrößerung in Porno seinen Mann stehen Top Feuerwehr rückt zum Einsatz aus und kann nicht glauben, welcher Gegenstand da brennt Top Kurios! Unfallflucht endet nach einem Jahr am Kölner Hauptbahnhof Neu Angst vor einer Darmspieglung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! 1.122 Anzeige
11.139

"Zurück zu Mami an die Brust": DHL beleidigt Kunden aufs Übelste

Paketzusteller zofft sich mit Kunden auf Twitter

Ein Social-Media-Mitarbeiter der DHL hat sich jetzt mit einem Kunden auf Twitter gezofft.

Bonn - Da war jemand aber mal gar nicht gut gelaunt. Ein Social-Media-Mitarbeiter der DHL rastete jetzt auf Twitter komplett aus und vergriff sich im Ton. Der Paketzusteller will jetzt Konsequenzen ziehen.

Ein Kunde hatte jetzt Stress mit der DHL.
Ein Kunde hatte jetzt Stress mit der DHL.

Twitter-User "ShortByteYT" hatte wohl, wie viele andere DHL-Kunden auch, Stress mit dem Paketdienst. Er beschwerte sich auf Twitter. Mittlerweile hat er zwar den Tweet gelöscht, aber offensichtlich gefiel einem Social-Media-Mitarbeiter der Ton des Users überhaupt nicht.

Denn statt eine zufriedenstellende Lösung anzubieten oder sich um das Problem zu kümmern, schrieb der Mitarbeiter mit dem Kürzel "SI": "Die einzige Scheiße hier, ist Ihr Rumgeheule! 'Voraussichtlich' (wie es nachweislich von uns angegeben und im Standardversand üblich ist) als 'feste Daten' wahrzunehmen, grenzt schon sehr an Realitätsverlust."

Und er wurde noch dreister: "Und jetzt zurück zu Mami an die Brust!" So einen Umgang mit Kunden gefällt denen natürlich überhaupt nicht. Später rechtfertigte sich der Mitarbeiter noch für seinen Ton: "Man beginnt seine respektvolle Anfrage auch nicht mit 'Was soll so eine Scheiße?'! - Ich habe lediglich gespiegelt, wie Sie auf mich wirken. Also gefallen Sie sich ja scheinbar selbst nicht und daher wurde es mal Zeit, dass Sie jemand reflektiert. #bittegerne"

User "ShortByteYT" sieht zwar mittlerweile ein, dass er selbst überreagiert hat, weil sein Paket nicht wie angenommen, eher bei ihm zu Hause ankam. "Ich weiß.. war vllt bisschen überreagiert. Aber kein Grund von einem Supporter so angemacht zu werden."

Auch die DHL reagierte und entschuldigte sich via Twitter bei dem Kunden. "Da ist richtig was schief gelaufen und darf so einfach nicht passieren! Ihre Reaktionen sind absolut nachvollziehbar. Wir entschuldigen uns aufrichtig! Wir haben bereits Konsequenzen gezogen."

DHL-Sprecher Dirk Klasen äußerte sich zu dem Vorfall und sagte der "Bild"-Zeitung: "Aktuell prüfen wir umgehende arbeitsrechtliche Konsequenzen und der betroffene Mitarbeiter wird ab sofort nicht mehr in einem Bereich mit direktem Kundenkontakt bei uns tätig sein."

Vor allem jetzt zur Weihnachtszeit sind Paketzusteller wieder im Dauerstress. Das färbt offenbar auch auf die Mitarbeiter hinter den Computern ab.

Fotos: Malte Christians/dpa

Junge (15) schießt um sich und verletzt drei Mitschüler Neu Zwei Mädchen (6,12) missbraucht und dabei gefilmt: 25-Jähriger in U-Haft Neu Hamburger Frühlingsdom startet cooles Gewinnspiel 1.530 Anzeige Peinlich und sexistisch? Helmhersteller Uvex wundert sich über Kampagne Neu Bizarres Video: Gläubige wollen Papst die Ehre erweisen, doch der zieht ständig seine Hand weg Neu So einfach bekommt Ihr Lebensmittel bis an die Haustür! 6.735 Anzeige Menschenunwürdig: Familie eine Woche lang in Lastwagen eingepfercht Neu Kabeldiebe machen dummen Fehler und fliegen auf Neu
Ex-VfB-Spieler Pogrebnyak wegen Rassismus in Russland bestraft Neu Reporterin interviewt Boxer und kann nicht fassen, was dieser am Ende mit ihr macht Neu Ist die Fahrradhelm-Kampagne sexistisch?: Sophia Thomalla schießt scharf Neu
Wegen extremistischen Gedankengut: Muslimische Kita muss dicht machen Neu Stadt am Rhein setzt auf Busse ohne Fahrer Neu Frau ist nach Diät megaschlank und gewinnt über 100.000 Fans: Doch dann verschweigt sie ihnen die bittere Wahrheit Neu Nach Missbrauch auf Campingplatz: Suspendierter Jugendamtsleiter darf wieder arbeiten Neu "Wie Donatella Versace": Charlotte Würdig kassiert üblen Shitstorm! Neu Nach Unfall mit 3 Toten auf A3: Fernfahrer legt Geständnis ab Neu Tod beim Selfie: Mädchen (15†) vom Güterzug in Stücke geschnitten Neu Katze steckt mit Kopf in Konservendose fest: Nach ihrer Rettung hat sie nur noch einen Wunsch Neu "Ich habe solch einen Respekt davor": Lena Meyer-Landrut kann es kaum erwarten 1.516 Genial! So nennt sich Harald Glööckler wegen seiner Schönheits-OPs 1.021 Helgoland-Fähre schon wieder in Werft: Fahrten abgesagt! 79 Trauert Florian Silbereisen mit diesem Lied Helene Fischer hinterher? 2.766 Gesuchter Hisam (11) wohl in Schweden: Er will nicht mehr nach Deutschland zurück! 1.948 Großes Finale auf ProSieben: Ist der "Rollikup" das "Ding des Jahres"? 291 Große Katastrophe: "Aktion Deutschland hilft" bittet um Spenden 224 Jan Delay besteht Führerscheinprüfung und macht Mega-Ankündigung 908 EU stimmt trotz Massen-Protesten für Urheberrechts-Reform 2.855 Unterm Autositz: Kokain im Wert von 1,2 Millionen Euro gefunden 294 Baby-Glück mit 78: Star-Produzent Jack White wurde zum sechsten Mal Vater 1.161 Fahranfänger kracht in Reiterstube 1.532 Psychologe erklärt: Das macht den Fall Rebecca so besonders! 4.708 EU-Parlament will Ende der Zeitumstellung 1.132 Notwehr! Frau schlitzt Mann mit Teppichmesser auf 587 Ku'damm-Raser erneut wegen Mordes verurteilt 1.379 Bis ihr ein Paar half: So krass belästigte ein Sex-Täter eine junge Frau (17) 6.916 Todes-Drama in VW-Werk: Mitarbeiter von Stromschrank erschlagen! 3.038 Nach tödlichem Jaguar-Horror-Crash: Das sind die Konsequenzen 3.461 Skifahrer stürzt über 100 Meter in die Tiefe und kommt ums Leben 1.781 Erst Monate später: Vermisste 58-Jährige tot in Weser gefunden 2.488 Waffen-Wahnsinn nach Post-Panne: Zoll feiert "dicken Fisch"! 3.596 "Schönstes Bauarbeiter-Dekolleté": Klaas Heufer-Umlauf foppt das Netz mit Popo-Busen 2.100 Feuer-Drama: Junge (9) wird zum Held und rettet Schwester (2) aus brennendem BMW 1.363 Airport-Chaos geht weiter! Wieder zahlreiche Flüge ab Frankfurt gestrichen 522 Verhandlung in Leipzig: Wer soll für Polizeieinsätze beim Fußball bezahlen? 717 Sie hat es wieder getan: Micaela Schäfer gibt die Nacktschnecke auf Schüler-Party 3.087 English-Shop in Köln und der drohende Brexit: "Das will keiner von uns" 181 Mann isst rohen Schweinskopf vor Augen von Veganern 2.481 Grausiger Fund: Arbeiter entdecken Wasserleiche in der Elbe! 2.807