E-Scooter-Fahrer betrunken unterwegs

Bonn - Mächtig betrunken ist ein Mann (27) mit einem E-Scooter durch Bonn gebrummt. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Ein E-Scooter-Fahrer im Straßenverkehr.
Ein E-Scooter-Fahrer im Straßenverkehr.  © Jens Kalaene/ZB/dpa

Der Mann fuhr laut Polizei in der Nacht zu Sonntag durch die Bonner Weststadt. Auf der Nideggerstraße wurde er gegen 1.20 Uhr kontrolliert.

Der freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Alkoholwert von 1,3 Promille! Die Polizisten kassierten seinen Führerschein, nahmen eine Blutprobe und stoppten die E-Scooter-Fahrt.

Das zuständige Verkehrskommissariat ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und den E-Scooter stehen lassen. (Symbolbild)
Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und den E-Scooter stehen lassen. (Symbolbild)  © Christian Charisius/dpa

Titelfoto: Jens Kalaene/ZB/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0