Bachelor Andrej Mangold macht mit emotionalen Worten Schluss

Bonn/Frankfurt am Main – Bachelor Andrej Mangold (32) zieht einen Schlussstrich. Allerdings nur unter seine Karriere als Basketball-Profi.

Andrej Mangold (32) hat seine Basketball-Karriere auch für Jennifer Lange (26) beendet.
Andrej Mangold (32) hat seine Basketball-Karriere auch für Jennifer Lange (26) beendet.  © Arne Dedert/dpa

Der 32-Jährige möchte den Sport aber scheinbar nicht ganz aufgeben. "Ich habe mich entschieden, dass ich Basketball auf Erstliga-Niveau nicht weiterführen werde", sagte der 32-Jährige in einem Interview des TV-Senders RTL.

"Nicht, weil die Angebote nicht da waren", begründete Mangold seine Entscheidung: "Aber ich bin 32, es steht einfach nicht mehr in der zeitlichen Relation, elf von zwölf Monaten 24/7 auf Abruf für ein Basketball-Team zu sein."

Ein wichtiger Grund dürfte auch seine Beziehung zu Jennifer Lange sein. Während seines Engagements in Frankfurt hatten die beiden eine Fernbeziehung geführt. Ein neuer Verein hätte einen erneuten Ortswechsel bedeutet.

Nun können Andrej und Jennifer wieder ihr gemeinsames Glück in Bonn genießen.

Leicht gefallen ist dem Bachelor das Aus als Basketball-Profi dennoch nicht. Er richtete am Montagabend emotionale Zeilen an seine Instagram-Follower.

Mangold blickt zurück und sagt Danke

Andrej Mangold und Jennifer Lange sind seit der RTL-Show "Bachelor 2019" ein Paar.
Andrej Mangold und Jennifer Lange sind seit der RTL-Show "Bachelor 2019" ein Paar.  © Henning Kaiser/dpa

Der Basketball habe sein Leben bestimmt und ihm viele Begegnungen mit Menschen und Orten ermöglicht. Mangold blickt zurück auf eine "unfassbare Reise" und viele "geile Momente".

Neben Wehmut schwingt in seinen Sätzen vor allem Dankbarkeit mit gegenüber den zahlreichen Weggefährten bei seinen Vereinen und den Verbänden.

Sein besonderer Dank geht an Familie und Freunde, die ihn gepusht hätten und in schwierigen Zeiten für ihn da waren.

Dennoch sah er nun für das Ende der Profikarriere erreicht. Er sei nun als Unternehmer aktiv und freue sich auf die weitere Reise zusammen mit "meiner geliebten Freundin Jennifer".

Er dankt auch den Followern für deren Unterstützung und kündigt an: " es wird nicht ruhiger um meine Person".

Die Basketballkarriere des Andrej Mangold

Der fünfmalige Nationalspieler Andrej Mangold spielte zuletzt für die Skyliners Frankfurt.
Der fünfmalige Nationalspieler Andrej Mangold spielte zuletzt für die Skyliners Frankfurt.  © Arne Dedert/dpa

Vor gut drei Wochen hatte Mangolds bisheriger Club Skyliners Frankfurt erklärt, dass der Defensiv-Spezialist keinen neuen Vertrag bei dem Basketball-Bundesligisten erhalten werde (TAG24 berichtete).

Mangolds Vertrag bei den Skyliners war zum Ende der vergangenen Saison ausgelaufen, nachdem der Basketballer im April von den Hessen verpflichtet worden war. Er war für das Team nach einer Verletzung jedoch nur zu einem Einsatz gekommen.

Vor der Datingshow, die Anfang des Jahres ausgestrahlt worden war, hatte Mangold bereits als Profi unter anderem in Würzburg, Göttingen und Bonn gespielt und sogar fünfmal für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft.

Titelfoto: Arne Dedert/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0