Stress machte ihn krank: Hund Sasu sucht jetzt liebevolles Zuhause!

Bonn – Eigentlich sieht Sasu ganz gesund aus, der Stress setzte dem jungen Hund allerdings so sehr zu, dass er jetzt an einer seltenen Immunschwäche leidet.

Sasu ist zwar krank aber stubenrein, verspielt und äußerst verschmust.
Sasu ist zwar krank aber stubenrein, verspielt und äußerst verschmust.  © Facebook: Tierheim Bonn

Der Border Collie Mix wanderte oft von Pflegestelle zu Pflegestelle und landete letztlich im Bonner Tierheim.

Der Rüde sucht dringend ein passendes Zuhause und hofft auf liebevolle Halter, die ihm die nötige Liebe schenken und gerne mit ihm Gassigehen.

Sasu leidet an Demodikose, einer Immunschwäche, die insbesondere bei psychisch gestressten Hunden ausbrechen kann.

Die betroffenen Tiere zeigen Symptome wie kahle Stellen, Rötungen, Schuppen oder Juckreiz.

Die Krankheit ist laut Tierheim aber gut behandelbar und kann von allein wieder verschwinden. Zudem ist diese nicht auf den Menschen übertragbar.

Was allerdings nicht verschwinden kann, ist Sasus Skoliose, die sich im Alter zu einer Arthrose entwickeln kann. Zum Glück hat er durch seine Wirbelsäulenverkrümmung keine Schmerzen und wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Um wieder gesund zu werden, braucht Sasu vor allen Dingen Stabilität und ganz viel Zuneigung. "Von seinen Bezugspersonen braucht er Aufmerksamkeit, Bestätigung und Schutz", so das Bonner Tierheim auf Facebook.

Im Tierheim wird sich in der Zeit liebevoll, um ihn gekümmert. Der junge Rüde lernt dort, sich sozial und souverän zu verhalten, bis er in freundliche Hände übergeben werden kann.

"Wir suchen Menschen für ihn, die bestenfalls Hundeerfahrung mitbringen, einen Haufen Liebe für ihn übrig haben und dem sensiblen Rüden sehr viel Geborgenheit schenken können", schreibt das Tierheim.

Wer Interesse an Sasu hat, kann sich bei dem Tierschutzverein Bonn unter der Rufnummer 0228 - 636995 melden.

Das Tierheim in Bonn

Der Tierschutzverein Bonn und Umgebung e. V. ist ein gemeinnützig tätiger Verein mit zurzeit etwa 2.200 Mitgliedern. Rund 27 Mitarbeiter kümmern sich um die Versorgung und Vermittlung von Haustieren. Jedes Jahr nimmt das Tierheim allein circa 1000 Fundtiere für die Stadt Bonn auf.

Wer ein Tier übernehmen möchte, muss einige Dinge beachten. Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Facebook: Tierheim Bonn

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0