Sonntägliche Ausfahrt im Drogenrausch? Polizei Bonn stoppt mehrere Autofahrer

Bonn – Die Polizei Bonn hat bei Kontrollen am Sonntag und Montag mehrere Autofahrer kontrolliert und positiv auf Drogen getestet.

Mehrere Autofahrer sollen am Wochenende mit Drogen erwischt worden sein. (Symbolbild)
Mehrere Autofahrer sollen am Wochenende mit Drogen erwischt worden sein. (Symbolbild)  © 123rf/ Luis Manuel Tapia Bolivar

So soll am Sonntag gegen 10.10 Uhr in der Karmeliterstraße bei einem 25-jährigen Fahrer während einer allgemeinen Verkehrskontrolle Drogen gefunden worden sein.

Die Polizei veranlasste daraufhin eine Blutabnahme durch einen Arzt.

Etwa zur gleichen Zeit gegen 10.35 Uhr wurde auf dem Hermann-Wanderleb-Ring ein 24-jähriger Mann kontrolliert.

Auch bei ihm sollen Zeichen von Drogeneinfluss festgestellt worden sein. Ein Drogentest wurde durchgeführt, der positiv ausgefallen sein soll. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen.

Am Montagmorgen gegen 05.15 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung, ebenfalls auf dem Hermann-Wanderleb-Ring, ein 42-jähriger Autofahrer wegen eines Verkehrsdeliktes auf.

Bei der anschließenden Kontrolle soll der Mann Anzeichen gezeigt haben, dass er unter Drogen stehe. Auch hier soll ein Drogenschnelltest positive Ergebnisse gebracht haben. Zudem fanden die Beamten laut Mitteilung der Polizei mehrere Drogen im Wagen des 42-Jährigen. Er wurde für eine Blutentnahme zur nächsten Wache mitgenommen.

Es wurde durch die Polizei in mindestens einem Fall ein Ordnungswidrigkeits-Verfahren eingeleitet.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © 123RF/Thomas Lukassek

Titelfoto: Montage: 123RF/Thomas Lukassek, Luis Manuel Tapia

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0