Todesdrama auf Kirmes! 31-Jähriger stürzt vom Riesenrad

Der Arbeiter stürzte aus einer Höhe von 25 Metern vom Riesenrad. (Symbolbild)
Der Arbeiter stürzte aus einer Höhe von 25 Metern vom Riesenrad. (Symbolbild)  © 123RF

Bonn - Furchtbares Unglück auf dem "Pützchens Markt" in Bonn!

Das Europa-Rad ist die höchste Attraktion auf der beliebten Kirmes. Für einen Arbeiter wurde das Riesenrad am Mittwochvormittag zur Todesfalle.

Laut Express-Informationen stürzte der 31-Jährige aus halber Höhe in die Tiefe und erlitt tödliche Verletzungen.

Die sofort einberufenen Rettungskräfte konnten nichts mehr für ihn tun. Es soll sich bei dem Toten um einen Mitarbeiter der Betreiberfirma handeln. Er soll mit dem Abbau des Fahrgeschäfts beschäftigt gewesen sein.

Der Schock sitzt tief. Gäste legten Blumen an die Unfallstelle und stellten Grabkerzen auf.

Die Kripo ist derzeit vor Ort. Auch der Arbeitsschutz wurde eingeschaltet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0