Jessica hat sich entschieden! Und es gibt eine Überraschung

Top

Zwei Bundeswehr-Soldaten sterben bei Hubschrauber-Absturz

Top

Keine Entwarnung! Wie lange halten die Dämme dem Hochwasser stand?

Top

Zu Tode geschleift: Männer binden Hai an Speedboot und rasen mit ihm übers Meer

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

33.870
Anzeige
14.397

Diese Puppe sollten Eltern schleunigst zerstören

Die Bundesnetzagentur hat die onlinefähige Puppe "Cayla" verboten und fordert Eltern auf, sie unschädlich zu machen. Laut der Behörde kann die Puppe zur Überwachung von Kindern benutzt werden.
Die Puppe "Cayla" soll als Spionagegerät benutzt werden können.
Die Puppe "Cayla" soll als Spionagegerät benutzt werden können.

Bonn - Die Bundesnetzagentur verbannt die "smarte" Spielzeugpuppe "Cayla" wegen Überwachungsgefahr aus Deutschlands Kinderzimmern. Die Behörde fordert die Eltern dazu auf, die Puppe unschädlich zu machen.

Nach eigenen Angaben geht die Bundesnetzagentur gegen unerlaubte funkfähige Sendeanlagen in Kinderspielzeug vor und habe bereits erste Exemplar vom Markt genommen. "Gegenstände, die sendefähige Kameras oder Mikrofone verstecken und so Daten unbemerkt weiterleiten können, gefährden die Privatsphäre der Menschen", so Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

Die Puppe "Cayla" sei verboten in Deutschland. Es gehe hier zugleich um den Schutz der Schwächsten in der Gesellschaft, erklärte Homann.

Die Puppe "My Friend Cayla" ist ein sogenanntes onlinefähiges Spielzeug. Sie verfügt über ein Mikrofon und einen Lautsprecher, mit deren Hilfe Kleinkinder über das Internet kommunizieren können.

Eltern sollen das Spielzeug sofort aus den Kinderzimmern entfernen.
Eltern sollen das Spielzeug sofort aus den Kinderzimmern entfernen.

Das Problem daran: Sie ist per Bluetooth mit einem Smartphone verbunden, das wiederum per App die Verbindung ins Internet herstellt. Der Zugriff auf die Puppe sei völlig ungesichert, betont Stefan Hessel.

Als Jura-Student an der Universität des Saarlandes hat Hessel eine wissenschaftliche Arbeit über "Cayla" veröffentlicht und so die Überwachungsgefahr deutlich gemacht. Die Saarbrücker Zeitung berichtete über den Fall. Sein Urteil: Bei der Puppe handelt es sich nicht um ein harmloses Spielzeug, sondern um eine getarnte Sendeanlage.

"Cayla" gehöre damit zu jener Art von Spionagegeräten, die laut Gesetz "ihrer Form nach einen anderen Gegenstand vortäuschen", aber aufgrund ihrer Ausrüstung dazu genutzt werden könnten, private Aussagen oder Gespräche anzuhören oder aufzunehmen.

Hessel hat die Puppe selbst ausprobiert. Es gebe kein Passwort, das die Verbindung schütze. In einem Umkreis von zehn bis 15 Metern könne sich jeder über Bluetooth mit seinem Gerät in die Verbindung einklinken. Selbst Zimmer- und Hauswände konnte der Jura-Student dabei überwinden. Aus technischer Sicht sei es zudem möglich, auf das Mikrofon zuzugreifen, ohne dass die Puppe dies anzeigt. Hessel reichte seine Arbeit an die Bundesnetzagentur weiter und brachte damit den Stein ins Rollen.

Der Hersteller von "Cayla" reagierte auf seine Weise auf das Verbot der Bundesnetzagentur. Auf der Webseite der Puppe lässt sich der Button "Wo kann man Cayla kaufen" derzeit nicht mehr aufrufen.

Fotos: Screenshot/YouTube

Galopprennbahn vor dem Aus? Stadt darf Räumung durchsetzen!

Neu

Schock bei Angelina Jolie: Ihr Gesicht war gelähmt

Neu

Mit dieser Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.730
Anzeige

Diese junge Frau bekommt keinen Pass, weil sie bei Aldi einkauft

Neu

Spezialkommando befreit 19-Jährige aus Wohnwagen

Neu

Mitarbeiter in Angst: Massiver Stellenabbau bei Deutscher Bank

Neu

Mann ersticht nach Kündigung seine Kollegen

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

23.462
Anzeige

Als die 19-Jährige das prall gefüllte Portemonnaie findet, wählt sie sofort diese Nummer

Neu

Justin Bieber fährt einen Fotografen an

Neu

Lehrerin hat auf Klassenfahrt mit Schüler Sex auf Toilette

Neu

Betrunkene versuchen Tankstelle anzuzünden

Neu

So unsicher sind viele Reisebusse noch immer

Neu

Darum bekommen diese Elefanten Auftritts-Verbot!

Neu

Fünf Taucher ertrinken bei Schiffsunglück

Neu

Dreijähriger bei Crash durch Autoscheibe geschleudert

217

Zu viel Regen! Hier läuft eine Talsperre über

8.484

Frau bringt Baby in tausenden Metern Höhe zur Welt

2.297

In dieser Berliner Straße ist nichts so, wie es aussieht

262

Tragödie auf Rummel: Schaukel löst sich und kracht nach unten

17.644

Polizei findet am Unfallort nur zwei Geister-Autos

4.536

Studie beweist: Der Osten arbeitet länger als der Westen

1.252

Können Forscher den Ausgang einer Wahl voraussagen?

646

Immer mehr Reizgas-Attacken! Kommt bald das Verkaufs-Verbot?

756

Auswander-Pläne: Hat Sara Kulka keine Lust mehr auf Deutschland?

866

Deutscher nach Schlägerei auf Mallorca gestorben

8.913

Ein Ostfriese sucht seine Traumfrau und ist schonungslos ehrlich

9.306

Festgenommene Linda: Droht der IS-Kämpferin nun die Todesstrafe?

14.865

Nach starken Regenfällen: Entwarnung in Nordhessen

127

Jetzt reicht's! Schwangere Melanie Müller kotzt sich über Hater aus

4.105

Rechte Mission gescheitert: Kapitän der "Identitären" wegen Schlepperei verhaftet

8.786

Kellerbrand in Hochhaus: 70 Bewohner evakuiert!

2.211

Peinlicher Fehler: Verrät RTL schon, wer heute keine Rose bekommt?

23.464

Messerstecherei wegen Fahrrad! War es Notwehr?

313

Pärchen will Abendessen: Dann entdecken sie diese Riesen-Spinne

18.792

Hubschrauber der Bundeswehr abgestürzt! Zwei Personen an Bord

2.842
Update

"Er ist verrückt", Mikrofon-Panne belegt, was Senatoren von Trump halten

3.745

Heftige Überschwemmungen: Dieser Landkreis versinkt komplett in den Fluten

16.566

Ist das hier Martin Schulz, der für russische Fenster wirbt?

2.025

Fans sauer! Will Helena Fürst sie beim Fernseh-Abend abzocken?

3.841

Ohrfeige für den Busfahrer! Betrunkener randaliert im Nachtbus

2.046

Gewalt und Todesdrohungen gegen die eigenen Eltern

237

Darum verstecken Flugbegleiter eine Hand beim Boarding

27.919

Aus Rache? 18-Jähriger attackierte Polizei-Wache mit Molotow-Cocktail

211

Obdachloser schubst junge Frau vor U-Bahn! So rechtfertigt er sich jetzt

4.385

Schock auf Studentenparty! Hunderte Feiernde müssen Club verlassen

7.581

Verstörende Werbung! Gehört Leipzig jetzt schon zu Berlin?

7.892

Drei Teenager versuchen, 35-Jährige zu vergewaltigen

23.000

Dauerregen bringt Brandschutzmauer zum Einsturz!

2.565

Viele Flüchtlinge fallen auf Fake-Versand rein

879

Junkie bricht in Haus ein und muss danach sofort ins Krankenhaus

903

Neugeboren! Doch der Vater dieses Babys ist schon seit Jahren tot

5.403

17-Jähriger knutscht mit Freundin, wenig später ist er tot

12.553

73-Jähriger grundlos in Gleisbett geschubst! Schwer verletzt

2.703