Frau springt von Brücke in den kalten Rhein, doch Rettung kommt schnell

Bonn – Am frühen Montagabend ist eine Frau von der Bonner Nordbrücke in den kalten Rhein gesprungen.

Schon 15 Minuten nach dem Notruf konnte die Frau aus dem Wasser gerettet werden.
Schon 15 Minuten nach dem Notruf konnte die Frau aus dem Wasser gerettet werden.  © Thomas Kraus

Aufmerksame Passanten hatten die Feuerwehr gerufen, sodass die Frau schon 15 Minuten nach dem Alarm aus dem Wasser gerettet werden konnte.

Die Frau wurde von einer Polizeistreife in Höhe Bonn-Graurheindorf im Wasser entdeckt.

Die Feuerwehr konnte sie noch rechtzeitig retten und holten sie unterkühlt aus dem Wasser.

Zahlreiche Einsatzkräfte waren an der Suchaktion beteiligt. Sogar ein Rettungshubschrauber wurde dabei eingesetzt.

Am Steiger des Feuerlöschbootes wurde die Frau noch vor Ort versorgt und anschließend in ein Bonner Krankenhaus transportiert. Warum die Frau von der Brücke sprang, ist noch unklar.

Die unterkühlte Frau kam in ein Krankenhaus.
Die unterkühlte Frau kam in ein Krankenhaus.  © Thomas Kraus

Titelfoto: Thomas Kraus

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0