"Ganzes Wochenende geweint": Bonnie Strange macht trauriges Geständnis

Berlin - Cool, taff, selbstbewusst: So kennen und lieben ihre Fans Bonnie Strange. Doch die 33-Jährige kann nicht jeden Shitstorm locker wegstecken.

Bonnie Strange (33) und Boris Alexander Stein (32) beim Shoppen in Berlin.
Bonnie Strange (33) und Boris Alexander Stein (32) beim Shoppen in Berlin.  © TVNOW / Andreas Friese

Besonders anfänglich nahm sich Bonnie die Kritik an ihrer Rolle als Mama von Töchterchen Goldie Venus sehr zu Herzen, wie sie am Sonntagabend bei "Promi Shopping Queen" - sie und Freund Boris Alexander Stein (32) gingen übrigens als Sieger hervor - verriet.

"Mein erster Mutter-Shitstor, ich hab' ein ganzes Wochenende geweint", gesteht sie im Gespräch mit den übrigen Kandidaten. "Auch wenn ich eine starke Frau bin, auch wenn ich immer sage, okay, es sollte Dir egal sein - trotzdem, nach der 100. Nachricht, dass ich eine furchtbare Mutter bin, dass das Kind einem so leid tut..."

Heute achtet Bonnie penibel darauf, wie viel Privates sie in den sozialen Netzwerken teilt und konzentriert sich beim Posten vorrangig auf inszenierte Shooting-Bilder. Eine gesunde Einstellung, mit der sie sich mit Sicherheit jede Menge Ärger erspart.

Der finale "Promi Shopping Queen"-Look des Paares.
Der finale "Promi Shopping Queen"-Look des Paares.  © TVNOW / Andreas Friese

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0