"Einfach dumm!" Bonnie Strange wird für Halloween-Maske angefeindet

Berlin - Dieser Halloween-Look spaltet ihre Fans: Bonnie Strange zeigt sich auf Instagram mit der berüchtigten "Momo"-Maske. Doch die kommt nicht bei allen gut an.

Bonnie Strange (33) liebt es, sich zu verkleiden. Kein Wunder, dass sie an Halloween so richtig Gas gibt.
Bonnie Strange (33) liebt es, sich zu verkleiden. Kein Wunder, dass sie an Halloween so richtig Gas gibt.  © dpa/Georg Wendt

Hintergrund der Maske mit den furchtbar gruseligen Augen und dem schlitzartigen Mund: Im vergangenen Jahr sorgten Kettenbriefe, welche via WhatsApp an Kinder und Jugendliche versendet wurden, unter ihren Empfängern für Angst und Schrecken.

Diese wurden bedroht und dazu aufgefordert, gefährliche Challenges auszuführen. Auch einige YouTube-Nutzer machten sich diesen schaurigen Trend zunutze. In Argentinien, Frankreich und Belgien soll die Challenge sogar zum Selbstmord von drei Jugendlichen geführt haben.

Eben dieser Zusammenhang sorgt nun dafür, dass einige Fans Bonnies (33) Aufmachen als pietätlos erachten:

  • "So unwitzig!!!! Wieviele Kinder traumatisiert sind, weil diese scheiß Puppe schon so oft missbraucht worden ist, damit sie andere dazu bringt, sich etwas anzutun. Und das findet man lustig???"
  • "Total bescheuert! Diese Puppe hat Kinder im Internet dazu aufgefordert sich selbst zu verletzen oder sogar Morddrohungen ausgesprochen, wenn diese gefährlichen Mutproben nicht durchgeführt werden. Warum man als Mama darüber Witze macht??! Keine Ahnung, einfach dumm, sorry!"
"Momo" verbreitete im vergangenen Jahr Angst und Schrecken unter Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt.
"Momo" verbreitete im vergangenen Jahr Angst und Schrecken unter Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt.  © 123RF/Valentyn Akhnovskyi
  • "Diese Momo puppe ist der lezte Dreck Kinder sind leicht zu manipulieren gucken YouTube und haben sich selbst verletzt und Angstzustände durch diese pupe bekommen die Kinder haben mega Angst davor der Support ist unangebracht"
  • "Ist schon echt uncool. Auf Instagram von mir aus aber ich hoffe doch das kein Kind diese fiese Fratze, die ihnen so Angst gemacht hat auf der Straße rumlaufen sieht. Kinder können so schon schlecht genug unterscheiden was bei solchen Sachen real ist und was nicht. Wenn ihnen das dann auch noch quasi im echten Leben begegnet finde ich das bedenklich und schade dass solche Masken verkauft werden :("

... so die schockierten Follower.

Bonnie selbst rechtfertigte sich in den Kommentaren und beteuerte, den Hintergrund der Maske gar nicht gekannt zu haben. "Sorry dann verpiss dich doch einfach hier 😂?", fuhr sie einen Kritiker an. "Die Maske verkaufen sie hier im KINDER Halloween Store. Hab einfach die hässlichste genommen. Punkt. Hast du endlich wieder was gefunden an mir zu meckern wa ? So armselig..."

Beim Großteil ihrer Fans kommt der Grusel-Look aber super an. In einer dunklen Gasse möchte Bonnie so aber mit Sicherheit trotzdem niemand begegnen.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0