Bonnie Strange feiert wilde Party: "Auch Mütter dürfen betrunken sein"

Bali/Berlin - Wer Mutter ist, kann auch feiern gehen. Bonnie Strange gönnt sich derzeit eine Auszeit. Mit ihrer Freundin Leshea Lewis und Töchterchen Goldie Venus hat es die Influencerin von der einen Partyinsel zur nächsten verschlagen. Auf Bali lässt es sich die 33-Jährige gut gehen.

Bonnie Strange als Gast bei der Modemesse Bread & Butter.
Bonnie Strange als Gast bei der Modemesse Bread & Butter.

Dazu gehört eben auch mal eine Partynacht. Wie das Netz-Phänomen in ihrer Instagram-Story festhielt, haben es die Mädels ordentlich krachen lassen. Sie hatten sichtlich Spaß.

Neben jeder Menge Tequila und lauter Musik tummelten sich in der Party-Location auch viele Jungs.

"Wenn ihr Single seid oder heartbroken, kommt nach Bali! Hier sind tausende von Männern", freut sich die selbst ernannte Bad-Mom über den Männerüberschuss. "Ich habe noch nie so viele Männer gesehen."

Die Party war jedenfalls ein voller Erfolg. Nach der wilden Partynacht kommt Bonnies Freundin nämlich mit einem alten Bekannten nach Hause.

"Ich weiß nicht, was da oben im Zimmer passiert, aber ich glaube da passiert irgendetwas", so das It-Girl in ihrer Instagram-Story weiter.

Das Model wiederum lässt den Abend mit alter Pizza ausklingen und verabschiedet sich mit einem kleinen Hinweis: "Auch Mütter dürfen betrunken sein."

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0