Wie Gott sie schuf: Bonnie Strange mal wieder nackt im Netz

Berlin - Nach ihrem Playboy-Shooting zeigt Bonnie Strange mal wieder was sie hat. Auf Instagram bringt sie die Männer mal wieder um den Verstand.

Bonnie Strange musste sich vor Gericht verantworten.
Bonnie Strange musste sich vor Gericht verantworten.

Das Model ist gerade in Paris und guckt sich dort die Fashion Week an. Ein Grund die französische Luft zu genießen. Splitterfasernackt steht sie vor einem Fenster. Ihre Haare bedecken dabei das Nötigste.

Die 32-Jährige geizt eben nicht mit ihren Reizen. Erst im November hat die Berlinerin für den Playboy posiert. Ihren Fans scheint das aber nicht zu stören - im Gegenteil! Sie sind von dem Anblick mal wieder völlig aus dem Häuschen.

"Wow", "So perfekt die Frau", "Meine Mama hat mich immer vor solchen Frauen gewarnt. Und jetzt folge ich dir. Mega cooles Bild" oder "Toller Body" lauten die vielen positiven Kommentare (Rechtschreibung übernommen).

Das wird die Influencerin sicher gerne hören. Weil die junge Mutter einen Mode-Verkäufer in Berlin beleidigt haben soll, musste sie sich letzte Woche vor Gericht verantworten. Der Vorwurf: Cyber-Mobbing (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0