Neven Subotic nach Horror-Zusammenstoß schwer verletzt

Bordeaux - Schrecklich! Fußball-Profi Neven Subotic hat sich bei einem Zusammenprall am Kopf verletzt.

Subotic wurde auf dem Rasen mehrmals bewusstlos.
Subotic wurde auf dem Rasen mehrmals bewusstlos.  © Imago

Der langjährige Abwehrspieler von Borussia Dortmund, der seit Januar für den französischen Erstligisten AS Saint-Étienne spielt, stieß in der Ligapartie seines Teams am Mittwochabend bei Girondins Bordeaux unglücklich mit dem Knie seines Torwarts Stéphane Ruffier zusammen.

Laut der französischen Seite "RMC Sport" verlor Subotic mehrmals das Bewusstsein, musste minutenlang auf dem Feld behandelt werden. Danach wurde er blutüberströmt vom Platz getragen.

Der frühere serbische Nationalspieler werde nicht mit der Mannschaft zurückreisen, sondern zunächst in Bordeaux bleiben, sagte sein Trainer Jean-Louis Gasset nach der 2:3-Niederlage von Saint-Etienne.

Der BVB schickte dem 29 Jahre alten Subotic via Twitter Genesungswünsche.

"Gute und vor allem ganz, ganz schnelle Besserung an Neven Subotic! Wir wissen, dass du ein Kämpfer bist und hoffen, dass du ganz bald wieder auf den Beinen bist."

Update 21.10 Uhr

Mittlerweile hat Subotic das Krankenhaus wieder verlassen. Er habe "eine sehr gute Nacht" verbracht, hieß es in der Mitteilung seines Clubs. Eine weitere Untersuchung am Vormittag habe keine Auffälligkeiten gezeigt, so dass der 29-Jährige in Begleitung eines Vereinsvertreters nach Hause gehen konnte.

Er prallte mit seinem eigenen Keeper unglücklich zusammen.
Er prallte mit seinem eigenen Keeper unglücklich zusammen.  © Imago
Erst nach einigen Minuten konnte er blutüberströmt vom Platz getragen werden.
Erst nach einigen Minuten konnte er blutüberströmt vom Platz getragen werden.  © Imago

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0