Auto schleudert von Straße, kracht gegen Baum und geht in Flammen auf

Borgentreich - Nach einem Verkehrsunfall, bei dem sich die 21-jährige Fahrerin aus Willebadessen verletzte, ist der Unfallwagen in Flammen aufgegangen.

Der Wagen rutschte nach dem Crash mit dem Baum in den Straßengraben.
Der Wagen rutschte nach dem Crash mit dem Baum in den Straßengraben.  © Polizei Höxter

Die Frau war laut Angaben der Polizei am Samstag, gegen 9.20 Uhr auf der L763 von Borgentreich in Richtung Willebadessen-Eissen unterwegs, als sie auf der mit Schneematsch bedeckten Straße ins Schleudern kam.

Anschließend schlitterte der Wagen rechts von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Von da aus rutschte der Opel Meriva in den Straßengraben.

Nachdem das Auto zum Stillstand gekommen war, ging der Opel in Flammen auf.

Noch aus eigener Kraft konnte die Fahrerin den Wagen verlassen, ehe es komplett ausbrannte. Anschließend wurde die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, während die Feuerwehr das Fahrzeug löschte.

Für die Unfallaufnahme und die Bergung des Fahrzeugs musste die Landstraße für circa eineinhalb Stunden gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 10.000 Euro.

Der Wagen brannte nach dem Unfall lichterloh.
Der Wagen brannte nach dem Unfall lichterloh.  © Polizei Höxter

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0