BVB zeigt harmloser Eintracht die Grenzen auf 3.645
Marathonläufer in Quarantäne: Chinese rennt über 6000 Runden durch seine Wohnung! Top
Wiener Opernball: Tanzende Paare müssen "Lalala" singen Top
Hier gibt's mega Rabatte auf Produkte von Apple, Dyson, Sony, Samsung & Co. 10.999 Anzeige
Drama bei Karnevalsumzug: 22-Jähriger knallt auf Festwagen mit Kopf gegen Brücke Neu
3.645

BVB zeigt harmloser Eintracht die Grenzen auf

Borussia Dortmund besiegt Eintracht Frankfurt mit 4:0

Borussia Dortmund besiegt im heimischen Signal Iduna Park das schwache Eintracht Frankfurt verdient mit 4:0.

Von Marc Thomé

Dortmund/Frankfurt - Im ausverkauften Signal Iduna Park gelang Borussia Dortmund ein deutlicher und verdienter 4:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt. Lukasz Piszczek (33.), Jadon Sancho (50.), Erling Haaland (54.) und Raphael Guerreiro (74.) trafen gegen die erschreckend harmlosen Hessen.

Dortmunds Raphael Guerreiro (l.) und Martin Hinteregger (r.) von Frankfurt kämpfen um den Ball. Die erste Halbzeit hatte nich nicht viel von einem klasse Spiel.
Dortmunds Raphael Guerreiro (l.) und Martin Hinteregger (r.) von Frankfurt kämpfen um den Ball. Die erste Halbzeit hatte nich nicht viel von einem klasse Spiel.

Bei den Hausherren begannen im Vergleich zur Startelf bei der 3:4-Auswärts-Niederlage in Leverkusen Lukasz Piszczek und Thorgan Hazard für Manuel Akanji und den verletzten Julian Brandt.

Eintracht-Coach Adi Hütter brachte nach dem 5:0-Heimsieg gegen den FC Augsburg den zuletzt etwas angeschlagenen Sebastian Rode für Dominik Kohr. Der wiedergenesene Bas Dost nahm zunächst auf der Bank Platz.

Die Partie begann munter mit mehr Spielanteilen für den BVB. Allerdings leistete sich die zuletzt gescholtene Dortmunder Defensive anfangs wieder den ein oder anderen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung.

Die erste Großchance hatten die Westfalen. Raphael Guerreiro zirkelte einen Freistoß aus etwa 20 Metern an den rechten Pfosten (9.).

In der Folge erhöhte der Tabellendritte den Druck und gefiel mit langen Ball-Stafetten, während sich die Eintracht bis weit in die eigene Hälfte zurückzog. Aber noch stand die körperlich robuste Abwehr der Hessen weitgehend sicher.

Gegen Mitte der ersten Halbzeit verflachte das Spiel zusehends. Frankfurt ließ die Sache ruhig angehen, während es den Schwarz-Gelben noch nicht gelang, ihren brandgefährlichen Angriffswirbel zu inszenieren.

Piszczek-Treffer bringt Borussia auf die Siegerstraße

Lukasz Piszczek freut sich über seinen Treffer zum 1:0.
Lukasz Piszczek freut sich über seinen Treffer zum 1:0.

So dauerte es bis zur 33. Minute, bis Dortmund zur nächsten Torchance kam. Und die war dann auch gleich drin.

Eine Flanke von Guerrerio bekamen die Frankfurter nicht richtig geklärt und so landete der Ball bei Achraf Hakimi, der Piszczek an der Strafraumgrenze fand. Der Routinier zögerte nicht lange und netzte flach und platziert rechts unten zum 1:0 ein.

Jetzt versuchte endlich auch die SGE nach vorne zu spielen, eröffnete aber durch leichte Ballverluste Konter-Chancen für die Dortmunder, die allerdings nichts Zählbares einbrachten. So ging es letztendlich mit einem verdienten 1:0 für die Hausherren in die Pause.

Mit Bas Dost für Mijat Gacinivic sollte dann in der zweiten Hälfte mehr Torgefahr vor dem Kasten des in den ersten 45 Minuten überhaupt nicht geprüften BVB-Keepers Roman Bürki entstehen.

Die Adler-Träger standen nun höher, was für Dortmund mehr Räume eröffnete. So in der 49. Minute: Evan N'Dicka verlor den Ball in des Gegners Hälfte an Mats Hummels. Kurz weitergeben auf Axel Witsel, der Jadon Sancho über die linke Seite schickte. Der Engländer umkurvte noch den herein gegrätschten David Abraham und verwandelte unhaltbar links unten zum 2:0 (50.).

Eintracht Frankfurt leistet sich schwere Abwehr-Patzer

Die Dortmunder freuen sich über einen ungefährdeten Sieg.
Die Dortmunder freuen sich über einen ungefährdeten Sieg.

Jetzt lief der bereits erwähnte Angriffswirbel der Schwarz-Gelben wie geschmiert.

Wieder ein Ballverlust der Hessen, wieder schnelles Umschalten der Dortmunder, diesen Mal über Guerreiro, Sancho und Hakimi, der zuletzt den freistehenden Erling Haaland bediente. Das ließ sich der Norweger natürlich nicht nehmen: 3:0 (54.). Damit war das Spiel entschieden!

Dortmund spielte den Vorsprung souverän herunter, während den konsternierten Frankfurtern nicht mehr viel einfiel.

Den Schlusspunkt setzte der starke Guerreiro. Zunächst hatte die SGE einen Angriff der Westfalen im eigenen Sechzehner eigentlich schon geklärt.

Doch der in der ganzen Partie sehr unglücklich agierende N'Dicka spielte den Ball uninspiriert dem Portugiesen in die Füße, der einfach mal aus 16 Metern abzog und traf: 4:0 (74.)

Fazit: In der ersten Halbzeit zu passive Frankfurter konnten nach dem Rückstand den Schalter nicht mehr umlegen. Die zunächst verunsicherten Schwarz-gelben fanden nach Piszczeks Treffer zu recht ordentlicher Form. Dann genügten ein paar starke Minute für einen klaren Sieg gegen lustlos wirkende Hessen.

Fotos: dpa/Bernd Thissen

Diese Firma zahlt jedem 500 Euro, der zum Bewerbungs-Gespräch kommt 16.676 Anzeige
Kalb stürzt in Pool und kommt nicht mehr raus! Feuerwehr rettet Jungtier 943
Hooligans rasten im Zug aus: HSV-Fan (25) schwer verletzt 1.013
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! Anzeige
Plötzlicher Rodungs-Stopp auf Tesla-Gelände: So reagiert Brandenburgs Regierung 939
Blitz-Demontage! FC Bayern zerlegt schwache Kölner und grüßt wieder von der Ligaspitze 1.532
Vor Duell mit RB Leipzig: Tottenham gewinnt Generalprobe in letzter Minute 752
Die erste Koch-Olympiade in Stuttgart: Das kommt auf die 2000 Köche zu 277
Bäume umgestürzt, Hafen gesperrt: Sturm "Victoria" hat den Norden fest im Griff 7.570 Update
19-Jährige trinkt zu viel und will Skifahren, dann wird sie vermisst! 2.834
Endlich Klartext: Deshalb gibt es Stress bei den "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidaten 19.160
Nach Orkan "Sabine": Waldarbeiter bei Aufräumarbeiten tödlich verletzt 2.321
Parteitag der Südwest-AfD: Beben in Thüringen auch Thema 168
Blaulicht erst nach tödlichem Unfall eingeschaltet? Augenzeuge widerspricht Polizei-Infos! 6.172
Elton John erleidet Zusammenbruch mitten auf der Bühne! 4.945
Disney-Star im Alter von 15 Jahren gestorben 6.081
Ungebetener Besuch beim Duschen: Feuerwehr muss Schlange entfernen! 6.340
Bei Verkehrskontrolle: Mann beißt Polizist Finger ab 2.531
So feierte Daniela Katzenberger das Valentins-Wochenende 651
Airbus A380 will landen, doch dann prescht extremer Wind auf das Flugzeug ein! 6.700
Wettessen endet tödlich: Junge Frau erstickt qualvoll an Kuchen 5.789
KSC-Profi Carlson kommt mit Kopfwunde ins Krankenhaus 1.511
Baby stirbt, nachdem es sich im Krankenhaus schlimme Infektion einhandelt 4.867
AfD-Chef Jörg Meuthen: "Viele vernünftige Leute" im "Flügel" 1.122
Hat sie versucht, ein kleines Kind zu entführen? Möchtegern Baby-Fotografin verhaftet! 1.731
Erste deutsche Medaille! Denise Herrmann jubelt über WM-Silber 1.061
Ex von Prinz Harry gestorben: Moderatorin Caroline Flack tot aufgefunden! 10.850
Mit Benzin übergossen und Feuerzeug in der Hand: Deshalb wollte sich ein Iraker bei Demo selbst anzünden 3.631
Neues It-Piece auf der London Fashion Week: Mundschutz 379
"Die Höhle der Löwen": Darum kann Dagmar Wöhrl nicht ohne Politik 749
Coronavirus-Patienten dürfen endlich nach Hause! Weitere Menschen aus Klinik entlassen 635
Abschied vom FC Bayern: Wie sieht die Zukunft von David Alaba aus? 1.682
Endlich! ARD-Serie "Die Kanzlei" hat eine neue Bleibe 783
Männer-Duo fällt über Frauen her: Mutiger Passant verhindert Vergewaltigung! 10.023
Schlagerstar Stefanie Hertel über neues Album: "Wir sind schon ganz aufgeregt" 2.283
Sturm "Dennis" bringt extrem viel Regen! Behörden warnen vor Hochwasser 11.374
Für besseres Miteinander: Polizisten lernen Umgang mit Menschen aus Afrika 2.539
Großeinsatz der Feuerwehr am Airport: Flugzeug nach Landung evakuiert! 4.818
Psychische Erkrankungen verantwortlich für die meisten Fehltage 2019 814
Lernen? Keine Chance: So macht sexy Josi Studenten ganz wuschig 5.467
Jenny Frankhauser postet Selfie und den Fans fällt etwas auf... 5.281
Alarm am Bahnhof! Zug steht plötzlich in Flammen 5.249
Nach Orkantief "Sabine": Droht jetzt der nächste Sturm? 2.723
Mann (42) vor Tempodrom erschossen: Täter weiter flüchtig 1.749
Dramatische Szenen: Mädchen (4) reißt sich los, rennt einfach auf Straße und wird von Auto erfasst 5.383
Mädchen bringt Kind auf die Welt: Cousin soll die Elfjährige mehr als 100 Mal vergewaltigt haben 10.904
Ohne Sport zum Traumköper: GZSZ-Star verblüfft mit Traumfigur 6.539
Rechte Terrorzelle gesprengt: Zwei Sachsen-Anhalter in Haft 667
Mann sticht in Kirche auf zwei Menschen ein 5.911