Schock beim BVB: Kapitän Marco Reus fällt in Hoffenheim aus, Sancho-Einsatz fraglich

Dortmund - Borussia Dortmund muss im letzten Bundesligaspiel des Kalenderjahres bei der TSG Hoffenheim am Freitag auf seinen Kapitän Marco Reus (30) verzichten!

Marco Reus kann seiner Mannschaft in Hoffenheim nicht helfen und muss zuschauen.
Marco Reus kann seiner Mannschaft in Hoffenheim nicht helfen und muss zuschauen.  © Gregor Fischer/dpa

Bei der Pressekonferenz am Donnerstag überbrachte Trainer Lucien Favre den anwesenden Journalisten die Hiobsbotschaft: Marco Reus wird für das Auswärtsspiel in Sinsheim nicht zur Verfügung stehen!

"Er hat nach dem Spiel etwas gespürt. Er kann nicht spielen", so der Coach der Schwarz-Gelben. Als Grund für den Ausfall nannte er einen Muskelfaserriss, den er sich im Spitzenspiel gegen RB Leipzig am Dienstag zugezogen hat.

Auch der Einsatz von Youngster Jadon Sancho ist fraglich. Der 19-jährige Flügelstürmer verließ gegen Leipzig humpelnd das Feld im Signal Iduna Park.

Beide Spieler haben in den letzten Pflichtspielen nach überstandenen Leistungsdellen wieder zur alten Stärke zurückgefunden und waren zwei absolute Erfolgsgaranten.

Sportdirektor Michael Zorc erwartet einen "Kraftakt"

Allein Sancho hat in sechs Pflichtspielen satte sieben Tore und vier Vorlagen auf dem Konto stehen.

Sportdirektor Michael Zorc erwartet ein hartes Stück Arbeit gegen die Elf von Alfred Schreuder: "Es wird ein Kraftakt, weil wir viele Spiele in den Beinen haben. Wir wollen drei Punkte holen und einen guten Jahresabschluss schaffen".

Jadon Sancho musste gegen RB Leipzig verletzt vom Feld.
Jadon Sancho musste gegen RB Leipzig verletzt vom Feld.  © Guido Kirchner/dpa

Mehr zum Thema Borussia Dortmund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0