Frau angegriffen und begrapscht: Polizei sucht Zeugen

Brakel – Eine Frau aus Brakel wurde am Mittwoch von einem Unbekannten angegriffen und unsittlich berührt. Die Fußgängerin war gegen 16.40 Uhr in Höhe des Marktplatzes unterwegs.

Die Polizei fahndet nach dem unbekannten Täter. (Symbolbild)
Die Polizei fahndet nach dem unbekannten Täter. (Symbolbild)  © DPA Symbolbild

Der aus Richtung Hanekamp kommende Mann griff der Frau unvermittelt in die Haare und zog heftig daran. Anschließend grapschte er seinem Opfer mit der Hand unter das T-Shirt.

Der Frau gelang es, sich von ihrem Peiniger loszureißen und in Richtung Rosenstraße zu fliehen. Dieser verfolgte sie bis dorthin, entfernte sich letztendlich aber. Durch das Reißen an den Haaren trug die Frau leichte Verletzungen davon.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • 20-25 Jahre alt
  • 180-185 cm groß, schlanke Figur
  • südländisches Erscheinungsbild: kurze, dunkle Haare, an den Seiten kurz und mittig "hochgegelt", dunkler Dreitagebart
  • sprach gegenüber der Frau eine ihr nicht bekannte Sprache
  • trug ein hellgraues Sweatshirt oder eine Sweatjacke
  • besonders auffällig: längliche, offene Wunde im linken Bereich der Unterlippe

Zur oben genannten Tageszeit haben sich mehrere Personen im Bereich Hanekamp/ Am Markt/ Rosenstraße aufgehalten. Zeugen, die etwas von dem Vorfall mitbekommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Höxter (Tel. 05271 - 9620) in Verbindung zu setzen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0