Mit Brandbeschleuniger! Rentnerin wollte es warm haben und zündet Haus an

Altenberg/OT Liebenau - Sie wollte es sich nur ein bisschen warm machen - da geschah es. Eine Seniorin (77) zündete beim Feuermachen ihr Haus an.

Beim Versuch, den Ofen anzuwerfen, geriet das Haus einer 77-Jährigen in Brand.
Beim Versuch, den Ofen anzuwerfen, geriet das Haus einer 77-Jährigen in Brand.  © Marko Förster

Laut Polizei "hantierte sie mit Brandbeschleuniger an der Heizungsanlage" im Erdgeschoss des Einfamilienhauses in Altenberg/OT Liebenau an der Teichstraße.

Offenbar geriet beim Einheizen mit Holz das Ofenfeuer außer Kontrolle, die Flammen breiteten sich aus.

Die sofort alarmierten Kameraden der Feuerwehren von Liebenau, Lauenstein, Bärenstein und Altenberg konnten den Brand schnell löschen.

Glück im Unglück: "Verletzt wurde niemand", so ein Polizeisprecher.

Doch der Keller und das Erdgeschoss wurden erheblich durch die Flammen beschädigt. "Wir ermitteln wegen fahrlässiger Brandstiftung", so der Polizeisprecher.

Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.  © Marko Förster

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0