Brand an Weihnachten: Wohnungen nicht mehr bewohnbar

Unterensingen - Am 1. Weihnachtsfeiertag kam es zu einem Brand in einem Haus in Unterensingen (in der Nähe von Reutlingen).

Qualm dringt aus dem Dach des Hauses.
Qualm dringt aus dem Dach des Hauses.  © SDMG/Kohls

Gegen 17 Uhr meldete eine Spaziergängerin, dass Rauch aus einem Dach in der Nürtinger Straße qualme, teilt die Polizei mit.

Vermutlich wegen eines technischen Defekts brach der Brand in einer Wohnung im ersten Stock im Bereich der Decke aus.

Die Wohnung im Erdgeschoss und darüber liegende einzelne Zimmer sind nicht mehr nutzbar.

Die Bewohner waren bereits vor Antreffen der Einsatzkräfte aus dem Haus geflüchtet.

Es wurde niemand verletzt. Sie kamen bei Verwandten und Freunden unter.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 15.000 Euro.

Die Feuerwehr vor dem brennenden Haus.
Die Feuerwehr vor dem brennenden Haus.  © SDMG / Kohls

Titelfoto: SDMG / Kohls

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0