Wegen Warnstreik! Fernverkehr der Deutschen Bahn bundesweit eingestellt Top Wieder Zoff? Lilly und Boris Becker mit neuem Gerichtstermin Top Leiche von vermisster Rucksacktouristin entdeckt: Neuseeland entschuldigt sich Top Emmanuel Macron will sich zur Krise in Frankreich äußern Top Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 3.975 Anzeige
3.270

Tödlicher Brandanschlag: Neue Details zur schrecklichen Tat!

28-Jähriger zündet Betreuer und Mitarbeiter des Bezirksamtes in Hamburg an

Bei einem Brandanschlag in Hamburg-Eißendorf hat es am Montag einen Toten und drei Verletzte gegeben.

Hamburg - Am Montag hat es in Hamburg einen schrecklichen Brandanschlag gegeben, bei dem ein Mitarbeiter des Bezirksamtes Altona ums Leben kam. Sein Kollege und der mutmaßliche Täter sind mittlerweile außer Lebensgefahr.

Dunkler Rauch steigt aus der Wohnung im dritten Stock.
Dunkler Rauch steigt aus der Wohnung im dritten Stock.

Gegen 11 Uhr war die Hamburger Feuerwehr zunächst zu einem Brand in die Weusthoffstraße gerufen worden (TAG24 berichtete). Doch was war wirklich passiert?

Gemeinsam mit einem Betreuer hatten die beiden Mitarbeiter des Zuführungsdienstes am Montagvormittag die Wohnung des 28-Jährigen in Hamburg-Eißendorf betreten. Er sollte zwangseingewiesen und in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht werden (TAG24 berichtete).

Als die Männer die Wohnung betraten, soll der 28-Jährige alle drei sofort mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet haben. "Es gab sofort eine Verpuffung", sagte der Hamburger Polizeisprecher Timo Zill.

Ein 50-jähriger Mitarbeiter flüchtete durch das Treppenhaus auf einen Rasen vor dem Haus. Ihm sei es auf dem Weg noch gelungen, seine Jacke auszuziehen, teilte eine Polizeisprecherin mit. Doch dann sei er zusammengebrochen und seinen schweren Verletzungen erlegen.

Dem zweiten Mitarbeiter des Zuführungsdienstes soll es dagegen gelungen sein, sich unter einer Dusche selbst zu löschen. Zunächst war von einem Sprung durch ein Fenster im dritten Stock die Rede gewesen. Dem Mann soll es mittlerweile etwas besser gehen, hieß es weiter.

Der 58-jährige Betreuer erlitt leichte Verletzungen. Der mutmaßliche Täter wurde bei einem anschließenden Sprung vom Balkon lebensgefährlich verletzt. Er erlitt Brüche und eine Lungenquetschung. Auch ihm gehe es inzwischen wieder besser.

Unter einer Decke der Feuerwehr liegt das 50-jährige Opfer auf dem Rasen.
Unter einer Decke der Feuerwehr liegt das 50-jährige Opfer auf dem Rasen.

Fotos: Sebastian Peters

Peugeot-Fahrer kommt im Suff von der Straße ab und brettert über historische Treppe Top Hier brennt ein nagelneuer Audi RS6 komplett aus! Neu Egal, worauf Du stehst, so hast Du mehr Spaß im Schlafzimmer 1.962 Anzeige Erst Einzel, dann im Team: Oberwiesenthalerin ist Siegerin von Calgary Neu Warnung Auswärtiges Amt: In diese Gebiete sollten Schwangere nicht reisen! Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.077 Anzeige Tödlicher Schusswechsel in Thüringen! Mann stirbt bei Polizeieinsatz Neu Liebes-Show geht weiter! Heidi Klum zeigt ihren Tom in merkwürdiger Hose Neu Frau nach Festival-Besuch von Männern überfallen und missbraucht Neu Eisige Temperaturen in Sachsen und Sachsen-Anhalt: Auch der Brocken wird eingeschneit Neu Trümmerfeld! Kleinbus kracht gegen Laster: vier Menschen sterben Neu Richtige Treue! Hund wartet mehrere Tage nach Waldbränden auf sein Herrchen Neu Schwerverletzter rettet sich aus Chevrolet-Wrack neben A3 Neu
200 Meter mitgerissen! Deutsche Wanderer von Lawine überrascht Neu Bayern-Profi Robben: Hängt er die Fußballschuhe an den Nagel? Neu
Alice Schwarzer mag Weihnachten traditionell, aber bei einer Sache schummelt sie Neu Australien trauert: Muskelprotz-Känguru Roger ist tot! Neu VfB-Fans gehen auf Gladbach-Ultras los und fahren direkt wieder heim Neu Schock im Skiparadies! Gondeln stoßen zusammen Neu Bestialischer Raubmord: Folgen letzte Worte der "Froschbande"? 1.016 Immer mehr Menschen brauchen Zweitjob zum Leben 336 Ex-Freund (17) ersticht Mädchen (†15) in Viersen: Jetzt kommt er vor Gericht 687 Blindgänger-Bombe in Mönchengladbach soll um 20 Uhr entschärft werden 82 Streit um Mittel-Deutschlands höchste Felswand: Bürgerinitiative bittet um Hilfe 964 Mann wegen selbst gebastelter Blitzer-Attrappe vor Gericht! 1.459 Vorschau auf "Köln 50667": Kranker Alex erfährt, woran er leidet 656 Autorin Cornelia Funke freut sich auf einen fantastischen Geburtstag 114 Die Katzenfrau glaubt, sie sieht aus wie dieser Weltstar! 1.571 Darum hat sich S04-Coach Tedesco gegen den BVB verzockt! 506 Mutter sieht seit fünf Jahren überall Herzen: Der Grund ist tieftraurig 1.787 Neuer Skywalk in der Sächsischen Schweiz endlich fertig! Aber nicht alles ist perfekt... 4.029 Kretschmer fordert "klare Handschrift" der CDU 1.784 Polizei mit Großaufgebot bei Clan-Hochzeit in Mülheim! 4.992 Widerlich! Dieses abartige Plakat hielten Schalke-Ultras im Derby hoch 8.594 96-Sportchef Heldt tobt über Elfmeter: "Scheiß" und "Wahnsinn"! 851 Trotz Nazi-Sympathien: "Junge Alternative" behält Status als AfD-Jugend-Organisation 858 Auf den Spuren von Beckenbauer: Zwei Deutsche gewinnen US-Fußball-Meisterschaft! 1.052 Mehrere Tote! Lastwagen verliert Bremsen und rast in Stau 10.580 Nach Thermomix-Erfolg: Teekocher für 600 Euro macht Vorwerk Probleme 11.256 Fan (†37) bricht bei Hertha-Spiel zusammen: Jetzt ist er tot! 6.616 Saukomisch! Das haben Gollum und Theresa May gemeinsam! 697 Migration und Sicherheit? AKK-Aussage lässt Herrmann jubeln 6.481 Bei dem sind doch die Schrauben locker! Fahrer von Schrott-LKW bekommt mächtig Probleme 5.215 Warnstreiks bei der Deutschen Bahn: So hart trifft es uns Hessen 178 So rächt sich Meghans Vater an der armen Herzogin! 3.174 Betrunkener bedroht Bahn-Mitarbeiter mit dem Tod 400 DFB-Neuanfang: Diese Bayern-Stars müssen zittern, nur einer gesetzt 1.574 Gewalt bei Protesten in Frankreich eskaliert, doch Macron schweigt 2.221 Schlag den Star: Sarah Lombardi zieht Fazit nach Niederlage gegen Eko Fresh 2.187