Feuer! 100 Menschen aus Asylheim gerettet

100 Bewohner des Asylheims mussten während des Feuerwehr-Einsatzes das Gebäude verlassen.
100 Bewohner des Asylheims mussten während des Feuerwehr-Einsatzes das Gebäude verlassen.

Zschopau – Feuer im Asylheim Zschopau! Rund 100 Asylbewerber mussten am Mittwochnachmittag ihre Wohnungen verlassen.

Gegen 15 Uhr wurden die Feuerwehren Zschopau, Krumhermersdorf und Gornau am Mittwoch alarmiert. Bei Ankunft der Kameraden stellte sich heraus, dass die Küche der Einrichtung stark verqualmt gewesen ist.

Ursache für den Brand war brennendes Fett in einer Pfanne. Das Feuer griff auf die Abzugshaube und eine Lampe über.

Der Sicherheitsdienst löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Die Feuerwehr entlüftete das Gebäude und suchte mit einer Wärmebildkamera nach Glutnestern.

Die über 100 Asylbewerber mussten teils mit kurzer Hose und T-Shirt vor die Tür. Nach einer Stunde im Freien konnten sie in die Unterkunft zurückkehren. Die Küche ist derzeit nicht nutzbar, verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

Nach einer Stunde konnten die Bewohner wieder ins Heim zurückkehren.
Nach einer Stunde konnten die Bewohner wieder ins Heim zurückkehren.

Fotos: Bernd März


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0