Ein Toter und mehrere teils Schwerverletzte nach Bus-Unglück Neu Feuerteufel am Werk? Mutter und Baby entkommen knapp Flammenhölle Neu Radfahrer bekommt kein Schmerzensgeld, obwohl er Kind ausgewichen ist Neu Mann stellt Laster übers Wochenende auf Parkplatz und erlebt böse Überraschung Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 14.654 Anzeige
4.809

Explosiver Löscheinsatz: Munition in brennendem Haus hält Feuerwehr in Atem

150 Feuerwehrleute im Einsatz: Wohnhaus in Bad Schwalbach brennt am Freitag komplett aus

Ein Wohnhaus-Brand in Bad Schwalbach hielt am Freitag rund 150 Feuerwehrleute auf Trab. Im Haus gelagerte Munition machte den Einsatz noch gefährlicher.

Bad Schwalbach - Rund 150 Feuerwehrleute mussten am Freitagnachmittag anrücken, um einen Brand in einem Wohnaus zu löschen. Gelagerte Munition machte die Lage noch prekärer.

Explodierende Munition, die in dem Haus gelagert wurde, machte die Löscharbeiten noch gefährlicher.
Explodierende Munition, die in dem Haus gelagert wurde, machte die Löscharbeiten noch gefährlicher.

Beim Eintreffen der Feuerwehr aus dem Rheingau-Taunus-Kreis und dem benachbarten Wiesbaden stand bereits ein Stockwerk des Hauses vollkommen in Flammen. Die Rettungskräfte konnten jedoch nur von außen löschen, da die entwickelte Hitze und die Flammen bereits so ausgebreitet waren, dass ein Vordringen in die Räumlichkeiten unmöglich war.

Besonders erschwert wurde der Einsatz durch die Tatsache, dass eine größere Menge Munition und Schusswaffen in dem Haus gelagert wurden. Die Munition explodierte aufgrund der enormen Hitze. Rund eine Stunde lang konnte man das laute Knallen der Explosionen im Umkreis wahrnehmen.

Die Schusswaffen habe der Bewohner legal besessen.

Das Gebäude brannte letztlich vollkommen aus. Noch bis in die Abendstunden waren die Einsatzkräfte mit der Löschung des Brandes beschäftigt, da dieser sich auf einen Anbau ausgebreitet hatte. Verletzt wurde nach ersten Aussagen der Polizei niemand. Die Ortsdurchfahrt im Stadtteil Hettenhain wurde gesperrt.

Update 20.20 Uhr: Die Löscharbeiten dauerten bis zum frühen Abend, die sogenannten Nachlöscharbeiten sollten noch die ganze Nacht dauern.

Die genaue Schadenshöhe blieb zunächst unklar, lag den Angaben zufolge jedoch im Bereich von mehreren Hunderttausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern weiter an.

Die Löscharbeiten konnten ausschließlich von außen stattfinden. Die sogenannten Nachlöscharbeiten werden wohl noch die ganze Nacht beanspruchen.
Die Löscharbeiten konnten ausschließlich von außen stattfinden. Die sogenannten Nachlöscharbeiten werden wohl noch die ganze Nacht beanspruchen.

Fotos: Wiesbaden112

Krasse Worte: Das ließ sich die Bachelor-Kandidatin von ihrem Ex gefallen! Neu Haarschnitt missglückt: Friseur Messer in Bauch gerammt Neu
Erfolgsserie geht weiter: Drehstart für "Dark" Neu Porno-Darstellerin erklärt, warum sie keine Prostituierte ist Neu Hunderte Türken im Norden feiern Erdogan - Polizei muss eingreifen Neu RTL-Sommerhaus der Stars: Diese acht Promi-Paare sind dabei Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.935 Anzeige Für die Ewigkeit: Melanie Müller trifft Onkelz-Bassist Stephan Weidner Neu Toni Kroos trifft und versaut Tipper Mega-Gewinn Neu In Wohnung eines Toten: Polizei findet Bomben und Handgranaten Neu
Schwulenhass, Anfeindungen: Teenie-Tod an Schule tritt Sturm los Neu Achtjährige will Geld für Disneyland verdienen, da ruft diese Frau die Polizei Neu Schluss mit dem Anschreiben: Bahn macht bewerben einfacher Neu Diese Stadt will's wissen: Motzen per App kommt gut an! Neu Nerven liegen blank bei Sara Kulka: Stress um Tochter Annabell Neu Nach Bahnhofs-Explosion: Verurteilter Totschläger wegen versuchten Mordes angeklagt Neu ARD-Moderator sieht toten Fußballer im Stadion Neu Zurück in Bielefeld: Isabell Horn zeigt Ella ihre Heimat 736 Suche nach Bonnerin (39): Auto der Vermissten in Berlin gefunden 516 Explosion zerstörte Haus: Gasleitung beschädigt 190 Update Matthias Schweighöfer: Wagt er den Schritt nach Hollywood? 546 Katze brutal erschlagen: Fahndung mit Belohnung 1.728 Freund musste zusehen! Gleitschirmfliegerin stürzt mitten in Baum 3.997 Typ betrügt Freundin mit Cousine und ist selbst schuld, dass er auffliegt 3.280 Oettinger fordert von CSU mehr Zeit für Merkel 608 Verzweifelte Suche! Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen 2.531 Erdogan-Anhänger feiern Wiederwahl 1.320 Streifenwagen krachen zusammen: Vier Beamte verletzt! 302 Mann vom Auto angefahren, doch es kommt noch schlimmer 3.029 Nach antisemitischer Prügelattacke: Prozess geht in nächste Runde 809 Mann schneidet schwangerer Freundin den rechten Arm ab: Doch er ist noch nicht fertig! 11.015 Erdogan bleibt Präsident: In Deutschland lief's für ihn besonders glatt 1.694 Gläser aus der Lausitz für die ganze Welt 521 Nach geheimer Hochzeit: Ist Rocco Starks Frau schwanger? 992 Schmatz! TAG24 besucht die neuen Cornflakes-Kings 613 Tote Flüchtlinge an Urlauber-Strand angespült 11.140 Zsa Zsa ist der hässlichste Hund der Welt 1.694 Wie wilde Furien! Frauen prügeln sich im Supermarkt und lassen dabei Haare 2.842 Kampfansage an Netflix und Co.: RTL setzt auf Video-on-demand 937 Dresdner Mittelmeer-Retter brauchen jetzt selber Hilfe 6.455 Mord an Schlossherrin: Fällt heute schon das Urteil? 859 Update Mutter verkaufte 8-Jährige für Sex und drehte sogar Videos davon 4.300 Bei Absage an Ed Sheeran: Düsseldorf droht dramatischer Image-Schaden 1.366 Prostituierte beim Sex gefesselt und erwürgt: Gericht fällt Urteil 881 Dunkles Geheimnis bei GZSZ enthüllt: Muss Shirin jetzt ins Gefängnis? 2.374 WM-Aus: Polens Lewandowski geht im Bayern-Duell gegen Kolumbiens James unter! 3.478 So geil war das "Hurricane"-Festival 2.707 Erdogan liegt bei Wahl in Deutschland weit vorn 2.562 Kurioser Einsatz: Feuerwehr liefert bestellte Pizza bis an die Haustür 3.779 Wow! So genoss TV-Star Stephanie Stumph "ihren eigenen" Super-Hit 13.113