Mutter und Kleinkind bei Brand verletzt

Über eine Drehleiter mussten die Frau und ihr Kind gerettet werden.
Über eine Drehleiter mussten die Frau und ihr Kind gerettet werden.

Chemnitz - Am Sonntagabend wurden Feuerwehr und Polizei kurz vor Mitternacht zur Humboldtstraße gerufen. Dort war es im Dachgeschoss zu einem Wohnungsbrand gekommen.

Eine 32-jährige Frau und ihr zwei Jahre altes Kind mussten über eine Drehleiter gerettet werden. Beide kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftungen ins Krankenhaus.

Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei.

Weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden am Sonntagabend nicht verletzt.

Mutter und Kind kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.
Mutter und Kind kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Fotos: Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0