Feuer in Dresdner Gartenanlage! Sperrung des Emerich-Ambros-Ufers

Dresden - In der Nacht zum Freitag musste die Feuerwehr aufgrund eines Brandes am Dresdner Emerich-Ambros-Ufer ausrücken. Eine Gartenlaube sowie ein Schuppen brannten beim Eintreffen der Einsatzkräfte lichterloh.

Mit zwei Einsatzfahrzeugen kam die Feuerwehr um die Flammen in den Griff zu bekommen.
Mit zwei Einsatzfahrzeugen kam die Feuerwehr um die Flammen in den Griff zu bekommen.  © Roland Halkasch

Der Brand soll am Donnerstag gegen 23.15 Uhr ausgebrochen sein. Mit zwei Strahlrohren mussten die Freiwillige Feuerwehr Gorbitz sowie die Berufsfeuerwehr die lodernden Flammen löschen.

Dabei hatten sie einiges an Zeitdruck, da das Feuer drohte, auf umliegende Gärten überzugreifen, was letztlich verhindert werden konnte.

Sowohl der Schuppen als auch die Gartenlauben brannten jedoch vollständig ab.

Das Emerich-Ambros-Ufer war für die Zeit der Löscharbeiten zwischen der Lübecker Straße und der Fröbelstraße gesperrt.

Die Polizei ermittelt zur Stunde noch zur Brandursache.

Auch wenn die Feuerwehrleute ganze Arbeit leisteten, sowohl Schuppen als auch Gartenlaube brannten letztlich nieder.
Auch wenn die Feuerwehrleute ganze Arbeit leisteten, sowohl Schuppen als auch Gartenlaube brannten letztlich nieder.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0