Wieder Feuer in Altchrieschwitz: War es Brandstiftung?

Plauen - Wieder hat es im Plauener Ortsteil Altchrieschwitz gebrannt. Der Brandort ist der Feuerwehr nicht unbekannt.

Anwohner hatten den Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.
Anwohner hatten den Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.  © 123RF

Wie die Polizei am Samstag mitteilt, war das Feuer am Freitagabend in der Möschwitzer Straße ausgebrochen.

"Anwohner hatten kurz vor 18 Uhr den Qualm bemerkt und die Feuerwehr gerufen", so ein Polizeisprecher.

Es wurde niemand verletzt und der entstandene Sachschaden sei laut Polizei gering.

Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen laufen. Dazu werden auch Zeugen gesucht. Wer hat am frühen Freitagabend etwas auf Höhe der Grundstücke 91 und 93 bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei Zwickau unter 0375/4284480 entgegen.

Bereits vor einer Woche hatte es in der Möschwitzer Straße gebrannt. Ein Nebengebäude eines Bauernhofs ging dabei in Flammen auf. Bei einem Brand Anfang Oktober wurde ein 11-jähriger Junge verletzt. In den vergangenen Jahren hat es in Altchrieschwitz rund ein Dutzend Brände gegeben.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0