Gartenlaube geht in Flammen auf

Die Feuerwehr musste auch die angrenzenden Häuser schützen.
Die Feuerwehr musste auch die angrenzenden Häuser schützen.  © Fabian Peikow

Eisenberg - Am Samstagabend geriet aus noch ungeklärter Ursache eine Gartenlaube in der Königshofener Straße in Eisenberg in Brand.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Laube in Vollbrand. Das Feuer griff bereits teilweise aufgrund der starken Hitzeentwicklung auf angrenzende Gebäude über.

Die Feuerwehr ging mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz vor. Sie hatte den Brand wegen des schnellen Einsatzes innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle. Trotz des sofortigen Eingreifens brannte die Laube komplett ab, verletzt wurde niemand.

Während der Löscharbeiten musste die Königshofener Straße halbseitig gesperrt werden.

Die Polizei und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Ob Brandstiftung oder ein technischer Defekt das Feuer auslöste, muss nun ermittelt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Titelfoto: Fabian Peikow


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0