Brand in Zimmerei und Wohnhaus: Hunderttausende Euro Schaden

Stuttgart - Zu einem Großbrand in einer Zimmerei kam es in der Nacht zum Dienstag im baden-württembergische Weilheim-Hepsisau, bei dem ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden ist.

Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten.
Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten.  © SDMG

Gegen 3 Uhr brach ein Feuer in einer Werkstatt in der Scheune im hinteren Bereich des Hauses aus. Die Flammen breiteten sich rasch auf das angrenzende Wohn-und Geschäftsgebäude aus, teilt die Polizei mit.

Die Feuerwehr löschte den Brand mit rund 55 Einsatzkräften.

Vier Bewohner zwischen 54 und 80 Jahren retteten sich unverletzt aus dem Haus. Eine 77-Jährige Frau wurde sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das Haus wurde durch den Brand sehr stark beschädigt.
Das Haus wurde durch den Brand sehr stark beschädigt.  © SDMG

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0