50 Passagiere betroffen: Zug fängt zwischen Leipzig und Chemnitz plötzlich Feuer

Narsdorf - Dramatische Momente spielten sich am Montagmorgen in einem Zug der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) auf dem Weg von Chemnitz nach Leipzig ab. Am Haltepunkt Narsdorf bei Geithain (Landkreis Leipzig) sollen plötzlich Flammen aus der Seitenwand des Triebfahrzeuges ausgestiegen sein.

Dieser Zug der MRB hat auf dem Weg von Chemnitz nach Leipzig Feuer gefangen.
Dieser Zug der MRB hat auf dem Weg von Chemnitz nach Leipzig Feuer gefangen.  © Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig/Kai Noeske

Jens Damrau, Pressesprecher der Bundespolizei in Leipzig, bestätigte den Vorfall gegenüber TAG24. Demnach ereignete sich der Vorfall gegen 9.15 Uhr. Das Feuer soll auf einer Toilette ausgebrochen sein.

"Im Zug befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch Fahrgäste. Glücklicherweise wurde jedoch niemand verletzt", so Damrau. "Das Feuer wurde beim Halt in Narsdorf entdeckt. Dadurch konnten alle Insassen den Zug rechtzeitig verlassen."

Einem Bericht der "Freien Presse" zufolge, befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes 50 Fahrgäste im Zug. Diese Zahl wurde bisher jedoch nicht bestätigt.

Leipzig: Nach friedlichem Demo-Verbotstag in Leipzig: Autos und Mülltonnen brennen
Leipzig Nach friedlichem Demo-Verbotstag in Leipzig: Autos und Mülltonnen brennen

Ebenfalls unklar ist derzeit noch, wie genau es zu dem Feuer gekommen war. Vermutet wird ein Defekt in einem Schaltkasten, sagte Pressesprecher Damrau. "Das muss allerdings noch überprüft werden."

Auf der Strecke Chemnitz-Leipzig wurde derweil Schienenersatzverkehr eingerichtet. "Ich kann noch nicht sagen, wie lange dieser bestehen bleibt. Da der Zug nicht fahrtüchtig ist, muss er abgeschleppt werden. Das kann einige Zeit dauern."

Update, 13.04 Uhr:

Die Feuerwehren von Narsdorf, Ossa, Rathendorf, Geithain und Kohren-Sahlis wurden zu dem Einsatz alarmiert. Als die Kameraden am Bahnhof Narsdorf eintrafen, waren die Fahrgäste bereits evakuiert und der Triebwagen abgekoppelt gewesen. Unter schwerem Atemschutz löschte ein Trupp das Feuer im Bereich der Toilette.

"Der Brand ging von einer elektrischen Anlage aus", weiß Mike Köhler, der stellvertretende Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig. Gegen 11.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

© Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig/Kai Noeske
© Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig/Kai Noeske

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: