Sie zündeln wieder: Laube und Auto im Raum Leipzig in Brand gesetzt

Leipzig/Bad Düben - Die Feuerteufel im Raum Leipzig sind wieder unterwegs. In der Nacht zu Dienstag fielen sowohl eine Gartenlaube als auch ein Auto den Flammen zum Opfer.

Im Leipziger Stadtteil Altlindenau wurde in der Nacht zu Dienstag eine Gartenlaube durch Feuer teils beschädigt.
Im Leipziger Stadtteil Altlindenau wurde in der Nacht zu Dienstag eine Gartenlaube durch Feuer teils beschädigt.  © Einsatzfahrten Leipzig

Das erste Feuer ereignete sich gegen 23.20 Uhr an der Friesenstraße im Leipziger Stadtteil Altlindenau. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, soll ein Unbekannter dort zunächst einen Gartenzaun in Brand gesetzt haben.

Das Feuer griff jedoch auf das Vordach einer nahestehenden Gartenlaube und kurz darauf auch auf die Laube selbst über.

Nach Informationen von TAG24 war die Feuerwehr jedoch rechtzeitig vor Ort, um größere Schäden zu verhindern. Der genaue Sachschaden wurde noch nicht beziffert.

Fast zur selben Zeit, gegen 23.35 Uhr, setzten Unbekannte zudem einen Peugeot 307 in Brand, der an der Schmiedeberger Straße in Bad Düben abgestellt war. Der Frontbereich des Wagens brannte vollständig aus, zudem wurde ein nahestehender Baum ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 5000 Euro ein.

Erst in der Nacht zu Montag hatten Unbekannte eine an der Karl-Heine-Straße abgestellte Teermaschine sowie einen VW T5 im Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg angezündet. Der Transporter brannte dabei vollständig aus (TAG24 berichtete).

Ein Unbekannter soll einen angrenzenden Gartenzaun angezündet haben. Kurz darauf griffen die Flammen auf das Häuschen über. Glücklicherweise war die Feuerwehr schnell vor Ort, um Schlimmeres zu verhindern.
Ein Unbekannter soll einen angrenzenden Gartenzaun angezündet haben. Kurz darauf griffen die Flammen auf das Häuschen über. Glücklicherweise war die Feuerwehr schnell vor Ort, um Schlimmeres zu verhindern.  © Einsatzfahrten Leipzig
Bereits in der Nacht zu Montag brannte unter anderem im Leipziger Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg bereits ein VW T5.
Bereits in der Nacht zu Montag brannte unter anderem im Leipziger Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg bereits ein VW T5.  © Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0