Teenager springt aus Fenster, um Feuertod zu entgehen

Wohnung brennt - 17-Jähriger springt aus dem zweiten Stock

Nürnberg - Mit einem Sprung aus dem Fenster hat sich ein 17-Jähriger in Nürnberg vor einem Feuer in seiner Wohnung gerettet.

Ein 17-Jähriger sprang aus dem Fenster, um sich vor einem Feuer zu retten.
Ein 17-Jähriger sprang aus dem Fenster, um sich vor einem Feuer zu retten.  © News5/ Friedrich

Der Brand in der Brehmstraße in Nürnberg brach am frühen Montagmorgen aus, teilte die Feuerwehr mit.

Laut der Angaben breitete sich das Feuer so schnell aus, dass dem 17-jährigen Bewohner nichts anders übrig blieb, als aus dem Fenster zu flüchten.

"Er wurde durch den Sprung aus dem zweiten Stock und den Rauch mittelschwer verletzt", teilte die Feuerwehr am Montagmorgen mit. Die Wohnung ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar.

Brandursache und Schadenshöhe waren nach Polizeiangaben zunächst unklar und werden nun ermittelt.

Laut der Feuerwehr ist die Wohnung nicht mehr bewohnbar sie wurde durch die Flammen völlig zerstört.
Laut der Feuerwehr ist die Wohnung nicht mehr bewohnbar sie wurde durch die Flammen völlig zerstört.  © News5/ Friedrich

Titelfoto: News5/ Friedrich

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0