Gartenhaus brennt lichterloh: 13 Tiere müssen qualvoll sterben

Rems-Murr-Kreis - Zu einem Brand in einem Gartenhaus kam es am Montagabend, wodurch ein Geflügelstall ebenfalls brannte und mehrere Tiere starben.

13 Tiere kamen in den Flammen um.
13 Tiere kamen in den Flammen um.  © SDMG

Gegen 23.45 Uhr wurde der Brand am Schönbühl im Gewann Föhrenbacher Rain gemeldet. Die Polizei rückte mit mehrere Steifen und einem Polizeihubschrauber aus.

Die Feuerwehr kam mit 32 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen und begann sofort mit den Löscharbeiten. Dennoch brannte das Gartenhaus vollständig aus. Ein Geflügelstall in der Nähe geriet in Flammen, sodass von 18 Tieren nur fünf überlebten.

Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Die Feuerwehr löschte das lichterloh brennende Gartenhaus und den Stall.
Die Feuerwehr löschte das lichterloh brennende Gartenhaus und den Stall.  © SDMG

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0