Brand vor ehemaliger Gaststätte in Pirna

In Pirna brannte Sperrmüll vor einer ehemaligen Gaststätte.
In Pirna brannte Sperrmüll vor einer ehemaligen Gaststätte.

Pirna - Einsatz für die Feuerwehr am frühen Freitagmorgen auf der Schmiedestraße in Pirna. Dort brannte abgestellter Sperrmüll (darunter Bretter von Schränken, Drehstuhl und eine Matratze) vor einer ehemaligen Gaststätte.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Fensterscheiben einer leer stehenden, ehemaligen Gaststätte (Schnitzelschmiede sowie Pizzeria) im Erdgeschoss des dreigeschossigen Hauses gingen durch das Feuer zu Bruch. Die Fassade sowie einige Fensterrahmen wurden beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Wie es zu dem Brand kam, ermittelt nun die Polizei. Zuvor hatte eine Anwohnerin der Straße den Brand gemeldet. Sie sah den Sperrmüll brennen. Ein anderer Nachbar will kurz vor dem Brand zwei Personen gesehen haben, die dann weg liefen.

Im Einsatz waren 19 Feuerwehrleute der Hauptwache, Altstadt sowie Copitz. Kur vor 4 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ein.

Gegen 2.15 Uhr brannte der Spermüll.
Gegen 2.15 Uhr brannte der Spermüll.

Fotos: Marko Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0