Brand im Wasserschloss Falkenhain: Feuerwehr spricht von neun Verletzten

Falkenhain - Im Wasserschloss in Falkenhain (Landkreis Leipzig) ist es Sonntagabend zu einem Schwelbrand gekommen. Dabei sollen neun Menschen verletzt worden sein.

Feuerwehreinsatz im Wasserschloss in Falkenhain.
Feuerwehreinsatz im Wasserschloss in Falkenhain.  © Medienportal Grimma

Einsatzkräfte der Feuerwehr befinden sich derzeit vor Ort, wie ein Sprecher der Rettungsleitstelle gegenüber TAG24 erklärte. Der Alarm sei gegen 18.28 Uhr eingegangen.

"Wir sind mit einem größeren Aufgebot zugegen", hieß es. Derzeit sollen Einheiten der Feuerwehren aus Wurzen, Meltewitz, Falkenhain und Thammenhain mit der Bekämpfung des Brandes beschäftigt sein.

Ersten Informationen zufolge sollen neun Menschen bei dem Brand verletzt worden sein.

"Derzeit ist noch unklar, wie schwer die Personen verletzt sind. Da es sich um einen Schwelbrand handelt, erlitten sie vermutlich eine Rauchgasvergiftung", so der Sprecher. "Bestätigt ist dies allerdings noch nicht."

Bei einem Schwelbrand sollen am Sonntag neun Menschen verletzt worden sein.
Bei einem Schwelbrand sollen am Sonntag neun Menschen verletzt worden sein.  © Medienportal Grimma
© Medienportal Grimma

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0