Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

TOP

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

857

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

8.913

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
4.750

Brandanschlag in Meißen aufgeklärt: Zwei Männer verhaftet

Meißen - Der Brandanschlag auf eine geplante Asylunterkunft in der Rauhentalstraße am 28. Juni in Meißen ist aufgeklärt. Zwei Männer (37, 41) sind am Mittwoch festgenommen worden und haben die Tat bereits gestanden.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, M.)bezeichnete den Anschlag als „feige".
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, M.)bezeichnete den Anschlag als „feige".

Meißen - Der Brandanschlag auf eine geplante Asylunterkunft am 28. Juni in Meißen (MOPO24 berichtete) ist aufgeklärt. Zwei Männer (37, 41) wurden am Mittwoch festgenommen, sie sitzen in Untersuchungshaft.

Laut Staatsanwaltschaft räumten die beiden Männer die Taten ein. Insgesamt waren die Wohnungen von sieben Tatverdächtigen (29, 30, 30, 33, 37, 38 und 41) durchsucht worden. Dabei wurden umfangreiche Beweise sichergestellt.

Hintergrund der Polizei-Aktionen: Am 28. Juni loderten kurz nach Mitternacht Flammen aus dem ersten Stock des frisch renovierten vierstöckigen Hauses an der Rauhentalstraße. Die Unterkunft, in der 32 Flüchtlinge untergebracht werden sollten, war danach unbewohnbar.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 EUR.

Gegen die beiden Beschuldigten besteht folgender Tatverdacht:

Dieses Haus in Meißen wurde zweimal heimgesucht.
Dieses Haus in Meißen wurde zweimal heimgesucht.

1. Brandanschlag am 28. Juni

Kurz nach Mitternacht sollen sie in das Haus Rauhentalstraße eingestiegen sein. Dort verteilten sie Brandbeschleuniger und entzündeten die Flüssigkeit in einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Das Zimmer brannte komplett aus. Weiterhin versuchten sie, eine Wohnungstür im Erdgeschoss anzuzünden.

Perfide: Die Täter nahmen in Kauf, dass das Feuer auf die angrenzenden Wohngebäude übergreifen konnte. Den Vorwürfen zufolge wussten sie, dass sich nebenan Menschen aufhielten. Ein Übergreifen des Brandes konnte nur durch die Feuerwehr verhindert werden.

2. Objekt überflutet

Derselbe Schauplatz: Am 14. August suchten die Beiden das Haus noch einmal heim - diesmal kurz vor Mitternacht.

Sie öffneten in zwei Bädern Wasserhähne. Weil aber die zentrale Wasserzufuhr auf der Etage verriegelt war, drehten sie im Keller den Hauptsperrhahn auf. Erneut ohne Erfolg.

Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln wegen gemeinschaftlicher schwerer Brandstiftung und Sachbeschädigung.

Fotos: dpa/Sebastian Kahnert (1)

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.203

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

6.889

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

616

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

5.824

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

5.836

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

21.383

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

2.314

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

3.643

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

5.835

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

4.772

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

5.326

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

4.747

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

10.632

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.183

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

19.596

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.314

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.568

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

367

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

3.656

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.222

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.738

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.076
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.008

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

2.597

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.722

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.853

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

10.161

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

2.899

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

7.839

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.114

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

4.047

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

2.443

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

920

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

16.984

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

5.028

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

35.815

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

160

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.638

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

5.650

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

7.114

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

9.127

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.425

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

5.179