Ärztin tot in ihrer Praxis gefunden

Für die Allgemeinmedizinerin kam jede Hilfe zu spät (Symbolfoto).
Für die Allgemeinmedizinerin kam jede Hilfe zu spät (Symbolfoto).  © DPA

Hennigsdorf – Mysteriöser Todesfall in einer Arztpraxis. In einer Allgemeinmedizinischen Praxis in der Havelpassage wurde die Ärztin Doris P. tot aufgefunden.

Montag früh, gegen 7:30 Uhr, wurde ihre Leiche auf einer Patientenliege in einem Behandlungszimmer entdeckt.

Jede Hilfe kam zu spät. Der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Woran die Medizinerin gestorben ist, wird jetzt ermittelt. Es wurde von der Polizei eine Obduktion angeordnet.

Außerdem ist Gegenstand der Ermittlungen, wie lange Doris P. bereits auf der Liege gelegen hat. Möglicherweise starb sie bereits am Freitag und lag das ganze Wochenende in der Praxis.

„Wir gehen aber davon aus, dass sie eines natürlichen Todes gestorben ist“, so Polizeisprecher Stefan Rannefeld gegenüber der Märkischen Allgemeinen Oderzeitung.

Titelfoto: DPA