Streit bei Feierabendbier eskaliert: Mann sticht Kollegen Messer in den Rücken

Potsdam - Für Arbeiten an einem Solarpark waren mehrere Bauarbeiter in einer Ferienwohnung im Landkreis Potsdam-Mittelmark einquartiert. Bei einem abendlichen Trinkgelage am Dienstag soll es dann zu einer brutalen Auseinandersetzung gekommen sein.

Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen.
Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen.

Worum genau es in dem Streit ging, ist nicht bekannt. Sicher ist allerdings, dass er unter Alkoholeinfluss derart eskalierte, dass einer der Bauarbeiter seinem Kollegen anscheinend ein Messer in den Rücken stieß.

Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei, die den mutmaßlichen Täter auch gleich festnehmen konnte.

Das Opfer wurde mit einem Rettungsfahrzeug in ein Krankenhaus gebracht.

Zu seiner Identität und der Schwere der Verletzung gab es zunächst keine weitern Informationen.

Die Polizei ermittelt.

Polizeiwägen vor der Ferienwohnung.
Polizeiwägen vor der Ferienwohnung.  © Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0