Böse Überraschung: Onlineflirt endet im Krankenhaus

Der junge Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolfoto).
Der junge Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolfoto).  © DPA

Kyritz – Er wollte nur eine schöne Frau kennenlernen, doch das erste Date endete in einer Gewaltorgie.

Der arme Kerl (20) hatte sich laut Polizei seit einiger Zeit mit einer jungen Frau in Sozialen Medien geschrieben. Aus dem digitalen Flirt sollte nun ein reales Treffen werden.

Die beiden verabredeten sich für Montagnachmittag am Mehrgenerationenhaus in Kyritz. Zur Überraschung des jungen Casanovas wartete dort aber nicht seine Angebetete, sondern ihr 20-jähriger Freund aus Tschetschenien. Dieser war gar nicht in Flirtstimmung, sondern kochte vor Eifersucht.

Zur Verstärkung hatte er noch drei Kumpels mitgebracht. Zu viert prügelten sie auf den Verehrer der Freundin ein. "Der 20-jährige Deutsche musste mit einem Rettungswagen ins Kyritzer Krankenhaus gebracht werden", sagte ein Polizeisprecher.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0