Nabu-Expertin warnt: Schwalben in Brandenburg gefährdet! 260
Coronavirus im Ticker: Nächster Fall in Deutschland Top Update
Drei weitere Coronavirus-Fälle in Bayern: Infizierte aus selber Firma Top Update
Schutz gegen Coronavirus zum Greifen nah? Pharmaunternehmen entwickelt Impfstoff Top
Heftiger Unfall zwischen zwei Autos und Lkw: Zwei Menschen schwer verletzt 1.614
260

Nabu-Expertin warnt: Schwalben in Brandenburg gefährdet!

Die #Schwalbenbestände gehen bundesweit zurück. #RettetdieSchwalbe #Brandenburg #Naturschutz
Auch in der Hauptstadt unterwegs: Nach Futter verlangen diese kleinen Schwalben in einem Tunnel zur Siegessäule in Berlin. (Symbolbild)
Auch in der Hauptstadt unterwegs: Nach Futter verlangen diese kleinen Schwalben in einem Tunnel zur Siegessäule in Berlin. (Symbolbild)

Berlin - Schwalben fühlen sich in diesem Jahr in Brandenburg wieder wohler. Doch Grund zur Entwarnung gebe es nicht, sagt die Naturschutzreferentin beim Naturschutzbund Brandenburg, Julia Ehritt, auf Anfrage. Seit Jahren gingen die Bestände bundesweit zurück.

Die Vögel fänden zu wenig Futter aufgrund der zunehmenden Landwirtschaft. Auch gebe es für die wendigen Vögel immer schwerer geeignete Brutplätze. Nicht jeder Hausbesitzer habe Verständnis dafür, dass an der Fassade Nester gebaut werden. Bei der Zählung der Gartenvögel im Mai seien in Brandenburg 1674 Rauch- und 2469 Mehlschwalben erfasst worden. Das sei in dieser Saison ein Anstieg von 30 Prozent in dem Beobachtungszeitraum, sagt Ehritt.

Bundesweit ist der Bestand der Mehlschwalben 2016 auf nur noch 60 Prozent des Bestandes von 2006 gesunken. Auch bei den Rauchschwalben ist ein Rückgang zu beobachten, der aber statistisch noch nicht gesichert ist. In den Nestern sind die Jungvögel jetzt meist schon geschlüpft. Die Eltern kümmern sich um den Nachwuchs und suchen Futter. Im Herbst ziehen die Tiere wieder in den Süden und überwintern in Afrika.

Schwalben brauchen in der Region geeignete Nistplätze, sagt die Nabu-Expertin. Ein Lehmklumpen, der den Vögeln genug Material zum Bau der Brutplätze biete, reiche schon aus. Hausbesitzer störten sich jedoch an dem Kot. Sie versuchten, den Nestbau zu verhindern oder zerstörten bereits gebaute Brutplätze.

Oft fehle auch genügend Futter für die Schwalben. Ein Vogel erbeute am Tag etwa 300 bis 400 Insekten, davon 80 Prozent Fliegen, Mücken und Blattläuse. "Schwalben beseitigen Schädlinge", betont Ehritt.

Seit 2012 vergibt der Nabu an besonders schwalbenfreundliche Hausbesitzer eine Plakette. An 615 Gebäuden ist sie zu sehen.

Mittlerweile eine Seltenheit in Brandenburg: Schwalben in ihrem Nest in einem Stall. (Symbolbild)
Mittlerweile eine Seltenheit in Brandenburg: Schwalben in ihrem Nest in einem Stall. (Symbolbild)

Fotos: DPA

So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
"Das war's, ich höre auf!": "Fußball-Gott" Alex Meier macht Schluss 745
Tsunami-Warnung nach schwerem Erdbeben in der Karibik 3.450
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 13.547 Anzeige
Zwei US-Soldaten bei Absturz von Militärjet in Afghanistan getötet 527
Sven Ottke erlitt Kreislauf-Zusammenbruch im Dschungelcamp! 2.774
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 5.897 Anzeige
Youtube-Gigant inscope21 macht sich in Video über Laura Müller lustig 1.001
Vater wird beschuldigt, seine 5 Kinder umgebracht zu haben 1.122
Eltern machen ihr Baby mit Wodka und Bier betrunken 3.832
Zuschauer verlassen sein Programm? Jetzt spricht Dieter Nuhr! 18.410
Polizei bittet Ehepaar zur Kasse, dieses bedankt sich sogar dafür! 1.962
Wegen einer Sturmböe? Lkw kippt auf Landstraße um 1.143
Cool oder eklig? Ex-Gntm-Model zeigt haarige Aussichten! 3.111
Deutsche Lehrerin in Wuhan: So sind die Zustände nach Coronavirus-Ausbruch 5.324
15-Jähriger stirbt nach Familiendrama: Haftbefehl gegen 17-jährigen Bruder 1.483
Drei Lkw krachen auf A8 ineinander: Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt 361 Update
Kein Heimrennen für Bohnacker: Skicross-Weltcup abgesagt 44
Wild entschlossen: Balljunge darf Münzwurf machen und sorgt für Mega-Lacher! 4.072
Nicht so clever: Typ klaut 30 Handys und versteckt sie in hautenger Hose! 895
Zwei Arbeiter beim Öffnen eines Dampfkessels verbrüht: Schwer verletzt 342
Was Rentner (86) in Nachtkasten hat, lässt Pfleger erstaunen 1.740
Filmstudio pleite! James Bond bald nicht mehr im Kino zu sehen? 2.717
"Goodbye Deutschland"-Auswanderin mixt Ehemann Gift ins Glas, ihrem Mann ist das Urteil zu milde 7.317
Millionenschaden bei Feuer in Drei-Sterne-Restaurant: Ersatzbetrieb soll anlaufen 186
Frau darf nicht mitfliegen wegen ihres Outfits 7.161
Joko Winterscheidt hat neuen Job und einen Titel, der Fragen aufwirft 2.197
Michael Wendler hat Finanz-Ärger: Droht beim nächsten Deutschland-Besuch Zwangsvollstreckung? 11.877
Thomas Müller zur EM? Karl-Heinz Rummenigge sieht Chance und blickt in die Zukunft 281
Letzte Staffel "Großstadtrevier" mit Jan Fedder (†64) startet mit Bestwert 745
Hunde-Welpe im Park gefunden: Wo ist der Besitzer? 6.445
Ausgerissener Hund bringt den ganzen Verkehr zum Stillstand 1.397
So viel geben Deutsche im Jahr für Süßigkeiten aus 653
Nanu, was macht der Elefant da in der Luft? 1.830
Dieter Bohlen zu DSDS-Kandidatin: "Du hast dich völlig scheiße angezogen!" 3.987
Coronavirus: Neuer Verdachtsfall in Berlin, Probe auf dem Weg in die Charité! 9.584
Gnadenlos-Urteil gefallen: Selbsternannter Clan-Boss Ahmad "Patron" Miri verknackt 4.033
Bauernsohn dreht durch: 24-Jähriger von Polizei angeschossen! 4.394
Zoff um SemperOpernball: Judith Rakers droht mit Konsequenzen 15.956
RB Leipzig: Rangnick schockiert über Friseur-Skandal! "Bis zum Goldsteak nicht mehr weit!" 4.757
Spiele manipuliert? Skandal in Österreichs Basketball-Liga 335
Terrorprozess: Mitangeklagter räumt Sympathie für IS ein 560
Schon 56 Tote durch starke Überschwemmungen in Brasilien 264
Wind reißt Bauteil mit: 24-jähriger Kranführer stirbt 6.833
Zahlen wir auf Obst und Gemüse bald keine Mehrwertsteuer mehr? 1.081
Vollbusiges Instagram-Model hält ihren Hatern den Spiegel vor 3.168
Tödliches Schulbus-Drama: Wie geht es den Kindern nach dem Unfall? 2.898
Suff-Polizist raste Fabien M. (†21) tot: Aufruf zum stillen Gedenken an das Unfall-Opfer 6.983
Mitarbeiter finden Goldbarren beim Entrümpeln 12.059