Rolltor in Gewerbegebiet abgefackelt: Der Einsatzort ist kurios

Brandis - Zu einem ungewöhnlichen Brand ist die Feuerwehr im Landkreis Leipzig am Freitagnachmittag ausgerückt.

Auch die Polizei war mit einem Großaufgebot angerückt.
Auch die Polizei war mit einem Großaufgebot angerückt.  © Sören Müller

Gegen 16 Uhr wurden die Kameraden in die Brandiser Gewerbeallee alarmiert.

Auf dem Areal der Firma Hörmann wurde eine Brandmeldeanlage ausgelöst - wie sich herausstellte zurecht.

Eines der Rolltore nach außen stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte in Vollbrand. Eine dicke schwarze Rauchsäule bildete sich, wodurch auch die Polizei mit einem Großaufgebot am Brandort eintraf.

Kurios: Die Brandiser Firma Hörmann mit rund 260 Mitarbeitern produziert selbst Tore und Türen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Beucha, Brandis, Wurzen und Zweenfurth, die die Flammen bekämpfen und Schlimmeres verhindern konnten.

Dieses Rolltor der Firma Hörmann war in Brand geraten.
Dieses Rolltor der Firma Hörmann war in Brand geraten.  © Sören Müller

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0