Schon wieder! Schwerer Unfall an gefährlicher Kreuzung

Brandis - Auf einer Kreuzung östlich von Leipzig hat sich erneut ein schwerer Unfall ereignet.

Der offenbar vorfahrtsberechtigte VW Golf stieß mit dem Opel zusammen.
Der offenbar vorfahrtsberechtigte VW Golf stieß mit dem Opel zusammen.  © Sören Müller

Im Kreuzungsbereich der S43 nach Brandis, Waldsteinberg und Kleinsteinberg hat es gegen 11.25 Uhr mal wieder gekracht.

Der Fahrer eines Opel Astra war auf der Kleinsteinberger Straße in Richtung Brandis unterwegs, als er an der Kreuzung einen vorfahrtsberechtigten VW Golf aus Richtung B6 offenbar übersah.

Die Autos stießen im Kreuzungsbereich zusammen. "Der Unfallverursacher wurde ambulant am Unfallort behandelt. Der Golf-Fahrer wurde nach kurzer stationärer Behandlung im Krankenhaus entlassen", sagte Polizeisprecher Michael Fengler TAG24.

Im Einsatz waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Brandis und Beucha.

Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Kreuzung vollgesperrt werden.

Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, muss nun der Verkehrsunfalldienst klären. Der Sachschaden beträgt laut rund 12.000 Euro.

Erst Ende Februar waren an der selben Stelle zwei Pkw zusammengestoßen (TAG24 berichtete). Dabei wurden drei Personen verletzt.

Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Kreuzung wurde vollgesperrt.
Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Kreuzung wurde vollgesperrt.  © Sören Müller

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0