Brandstifter schlug wieder zu: Feuer in Leipzig-Grünau

Leipzig - Was ist momentan nur in Grünau los? Seit Wochen brennt es beinahe täglich in Leipzigs größtem Stadtteil (TAG24 berichtete).

In der Nacht zum Freitag brannten in Grünau-Ost mehrere Müllcontainer komplett nieder. (Symbolbild)
In der Nacht zum Freitag brannten in Grünau-Ost mehrere Müllcontainer komplett nieder. (Symbolbild)  © 123RF

Auch in der Nacht zum Freitag haben die Feuerteufel wieder zugeschlagen. Gegen Mitternacht wurde der Polizei von mehreren Hinweisgebern ein Brand in der Grünauer Allee in Grünau-Ost gemeldet. Dort standen mehrere Mülltonnen in Flammen.

Die Brandstifter gelangen laut Polizei auf unbekannte Art und Weise auf den umfriedeten Containerplatz und setzten mehrere Container in Brand. Die Mülltonnen brannten komplett nieder.

Durch das Feuer wurde auch die Fassade sowie mehrere Fenster eines angrenzenden Wohnhauses beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen den vielen verschiedenen Bränden im Leipziger Westen oder sind es doch mehrere Feuerteufel, die dort ihr Unwesen treiben? (Symbolbild)
Gibt es einen Zusammenhang zwischen den vielen verschiedenen Bränden im Leipziger Westen oder sind es doch mehrere Feuerteufel, die dort ihr Unwesen treiben? (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0