Brandserie in Grünau: Jetzt warnt schon die Feuerwehr Leipzigs Bürger!

Leipzig - Nachdem es am Samstag einmal mehr im Leipziger Stadtteil Grünau brannte, hat Leipzigs Berufsfeuerwehr nun eine Warnung an die Bürger der Messestadt veröffentlicht.

Nach mehreren Bränden in Grünau hat die Feuerwehr nun eine Warnung veröffentlicht. (Symbolbild)
Nach mehreren Bränden in Grünau hat die Feuerwehr nun eine Warnung veröffentlicht. (Symbolbild)  © 123rf/Jaroslav Noska

"Bitte lagern Sie keine brennbaren Gegenstände in Treppenhäusern, das sind Ihre Rettungswege!", mahnen die Kameraden unter einem Foto, dass die Feuerwehr auf Facebook postete.

Im Gegensatz zu den bisher seit Anfang Februar vorgefallenen Brandstiftungen, bei denen meist Kellerboxen angezündet wurden, soll es am Samstag zu Bränden in gleich zwei benachbarten Treppenhäusern gekommen sein und das sogar in mehreren Etagen!

Die Feuerwehr geht dabei offenbar davon aus, dass auch diese Feuer absichtlich gelegt wurden. Der Facebook-Post steht unter der Überschrift "Brandstiftung in Grünau".

"Nach Einspeisung in die Löschwasserleitungen bekämpften wir die Brände mit C-Rohren und belüfteten die Treppenhäuser", so die Kameraden weiter. Ob es Verletzte gab, wird in dem Post nicht erwähnt.

Die Brandserie in Grünau scheint kein Ende zu nehmen. Mit dem Vorfall am Samstag sind es bereits fünf Vorfälle.

Erst vergangenen Dienstag hatte ein Unbekannter gleich zwei Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses angezündet. In zwei weiteren Fällen im Februar waren die Täter ähnlich vorgegangen. Lediglich in einem Fall waren Mülltonnen das Ziel der Brandstifter.

Bisher wurde bei den Vorfällen glücklicherweise niemand verletzt. Die Kriminalpolizei hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0