Unbekannte setzen Vonovia-Firmenwagen in Brand

Magdeburg - Am Samstagvormittag stand in Magdeburg ein Firmenwagen des Wohnungsunternehmens Vonovia in Flammen.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Die Polizei geht von Brandstiftung aus.  © Matthias Strauß

Wie die Magdeburger Polizei berichtete, meldete eine 49-jährige Anwohnerin den Brand in der Hans-Löscher-Straße. Die Zeugin war eigenen Angaben zufolge auf dem Heimweg und hatte zunächst nur ein Knallgeräusch gehört.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten sich die Flammen bereits von den Reifen auf das gesamte Fahrzeug ausgedehnt. Die Kameraden löschten den Brand.

Bei dem betroffenen Auto handelte es sich um einen Opel Astra. Laut der Polizei gehörte dieser einer Firma aus Bochum, auf den Fotos vom Tatort ist das Logo der Immobilienfirma "Vonovia" zu sehen.

Zwei weitere Fahrzeuge in unmittelbarer Nähe wurden leicht beschädigt. Eine genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Feuerwehr und Polizei gehen von Brandstiftung aus.

Am Firmenwagen entstand ein Totalschaden.
Am Firmenwagen entstand ein Totalschaden.  © Matthias Strauß

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0