An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model Neu Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben Neu Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 4.085 Anzeige Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.154 Anzeige
4.707

Besitzer bindet Katze an Auto und fährt lachend herum, bis sie tot ist

Zwei Männer aus der US-Stadt Branson quälen Katze zu Tode und posten Video auf Facebook

Kyle W. und sein Freund Jordan H. lachten, während sie die Katze zu Tode quälten. Die Männer standen am Freitag in Branson vor Gericht.

Branson (Missouri/USA) - Der Katzenbesitzer Kyle W. (19) band seine Katze an die Stoßstange des eigenen Wagens und gab Gas. Sein Freund Jordan H. saß während der Fahrt neben ihm und filmte den Todeskampf des Tieres.

Kyle W. muss seine Katze gehasst haben - er schleifte sie zu Tode. Nun sitzt er ein!
Kyle W. muss seine Katze gehasst haben - er schleifte sie zu Tode. Nun sitzt er ein!

Ein Video der grausamen Tat veröffentlichten die beiden in einer privaten zwielichtigen Facebook-Gruppe, in der sie sich ganz offensichtlich sicher fühlten. Doch einigen Mitgliedern ging diese Tierquälerei zu weit.

Laut Akten, ereignete sich die Tat, die am Freitag vor Gericht behandelt wurde, bereits im Juni 2017 in Branson/Missouri. Das Video zeigt, dass die Katze fast fünf Minuten lang hinter dem Auto hinterhergeschleift wurde, während das Duo lachte.

Der Wagen hielt zweimal an, fuhr aber weiter, als die Katze noch am Leben war. Einer der beiden sagt in dem Video: "Mach weiter. Hör nicht auf. Sie ist fast tot."

Später postete Kyle W. ein Foto der toten Katze in der Facebook-Gruppe und schrieb dazu: "Versucht zu erraten, wie ich meine Katze getötet habe...". Daraufhin alarmierte ein Mitglied die Polizei.

Am Freitag wurde Kyle W. zu vier Jahren Haft verurteilt und sein Komplize Jordan H. zu drei.

Nach der Verurteilung dankte der Staatsanwalt Jeff Merell den Personen, die das Verbrechen gemeldet hatten, auf Facebook.

Er schrieb: "Wir sind mit den Urteilen zufrieden, die der Richter heute für diesen sinnlosen Akt der Verderbtheit gegen ein hilfloses Kätzchen verhängt hat. Wir schätzen die Hilfe von guten Samaritern in unserer digitalen Gemeinschaft, die dieses Verbrechen gemeldet haben, da es ohne ihre Unterstützung ungestraft geblieben wäre. "

Die beiden Männer haben nun jahrelang Zeit, sich im Gefängnis über ihre Tat Gedanken zu machen.

Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld Neu Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse Neu Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! Neu Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 5.694 Anzeige Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? Neu Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" Neu
Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben Neu Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt Neu Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben Neu Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus Neu Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz Neu "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 347 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 7.310
Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.279 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 3.180 Tropical Islands wird verkauft! 4.026 AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus 910 Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" 2.365 Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich 558 Du suchst noch Weihnachtsgeschenke? Das wäre eine tierisch gute Idee! 58 Nach Terroranschlag in Straßburg: Wie sicher ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt? 128 Nach Wahlpannen in Hessen: Elf Einsprüche gegen Landtagswahl 50 Uefa-Hammer! Findet die Champions League bald nur noch am Wochenende statt? 1.048 Frankfurterin in Dänemark niedergemetzelt: Der Grund macht sprachlos 4.022 Wie sicher sind Weihnachtsmärkte in NRW? 101 Nach schwerem Schicksalsschlag: Savchenko/Massot zeigen Gold-Kür in Chemnitz 3.164 Wald und Wild: Wenn sie so weiter fressen, werden sie abgeschossen! 1.666 Hunderttausende Lichter! Hier erstrahlt ein ganzes Haus im Weihnachts-Glanz 887 Bietet Airbnb illegale Ferienwohnungen in München an? 68 Aus dem nichts: Full Force Festival gibt Headliner bekannt 1.595 Für 4000 Dollar: Typ stellt meterhohen Stinkefinger auf 746 Durch Messerstiche getötet und im Teich versenkt: Ehemann gesteht 1.546 Hilfsaktion mit Star-Aufgebot: Nena und Rolando helfen kranken Kindern 139 Goldbarren per Post: Unbekannter macht Vereinen Weihnachtsgeschenk 1.330 Irre! Brummi-Fahrer baut Unfall und fährt 100 km weiter, obwohl er Fahrzeugteile verliert 2.385 Dieser Sänger gewinnt einen Audi-Preis, aber hat keinen Führerschein! 491 Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ist schwanger 2.020 Scientology-Organisation plant Mega-Haus in Düsseldorf! 151 Neuer Prozess gegen Nathalie Volks Mutter wegen Dschungelcamp-Reise 1.506 Nach Trennung Ehefrau gewürgt, bis sie bewusstlos wurde: Familienvater vor Gericht 670 Yvonne Catterfeld bei "The Voice": So hart war ihr Start 330 TV-Nonne kann es nicht lassen! Nackttanz wird neu verhandelt 1.398 20 Jahre nach Nickys (†11) Tod: Mutmaßlicher Täter beteuert Unschuld 1.519 Update Diese Damen wollen den Bachelor erobern 1.477 Festnahme im Fall Peggy (†9): Nachbarn glauben noch nicht an Aufklärung des Mordes 1.011 Rohstoff für Elektroautos: Erstmals darf deutsche Firma direkt Lithium abbauen 768 Hoffnung Europa League: Heute trifft Nagelsmann auf Guardiola! 193 Amoklauf von München: Prozess gegen Informatiker auf der Zielgeraden 603