Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum Neu Wegen Kreislaufproblemen! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet Neu Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen Neu Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.342 Anzeige
3.367

Tumulte: Demonstranten zünden Ministerium an

Dramatische Szenen: Menschen müssen evakuiert werden, ein Ministerium brennt, Rauchschwaden, wütende Demonstranten und tausende Polizisten. #brasilien
Demonstranten und Polizisten geraten in Brasilia während heftiger Proteste gegen Brasiliens Präsidenten Michel Temer aneinander.
Demonstranten und Polizisten geraten in Brasilia während heftiger Proteste gegen Brasiliens Präsidenten Michel Temer aneinander.

Brasilia - Bei Protesten gegen Brasiliens Präsidenten Michel Temer haben aufgebrachte Demonstranten Feuer im Agrarministerium gelegt und in weiteren Ministerien für Verwüstungen gesorgt. Schwarze Rauchwolken standen über dem Regierungsviertel in Brasilia, nach Angaben der Polizei hatten sich 35.000 Menschen dort versammelt. Die Polizei setzte Tränengas ein, mehrere Ministerien wurden evakuiert.

Verteidigungsminister Raul Jungmann sagte, Präsident Temer habe den Einsatz das Militärs angeordnet, um Regierungsgebäude zu schützen. Als das in der laufenden Kongresssitzung bekannt wurde, kam es zu tumultartigen Szenen und Handgreiflichkeiten, die Opposition um die linke Arbeiterpartei warf Temer eine Eskalation und Militarisierung vor. Insgesamt sollen in Brasilia 1500 Soldaten eingesetzt werden.

Die Demonstranten fordern Temers Rücktritt und rasche Neuwahlen.

Regierungsgegner legen ein Feuer im Agrarministerium.
Regierungsgegner legen ein Feuer im Agrarministerium.

Rund 30 Menschen sollen Berichten zufolge verletzt worden sein.

Erst nach mehreren Stunden beruhigte sich die Lage am Mittwochabend (Ortszeit) - aber für Temer wird die Lage immer brenzliger. Tasso Jereissati, Interimschef der Sozialdemokraten (PSDB), des größten Koalitionspartners, vermied ein Bekenntnis zu dem durch einen neuen Korruptionsskandal schwer in Bedrängnis geratenen Politiker.

Die Proteste in Brasilia waren die heftigsten seit langem. Überall gab es kleine Feuer, viele Scheiben in Ministerien gingen zu Bruch, die Polizei setzte Tränengas ein. In der von dem Architekten Oscar Niemeyer geplanten Hauptstadt sind alle Ministerien und der Kongress rund um eine große Fläche, die Esplanada dos Ministérios, angeordnet, auf der sich die Menschen versammelten und "Temer raus" skandierten.

Nach Angaben der Polizei haben sich rund 35 000 Menschen in der Haupstadt versammelt. Der Protest richtet sich gegen eine Arbeitsmarktreform.
Nach Angaben der Polizei haben sich rund 35 000 Menschen in der Haupstadt versammelt. Der Protest richtet sich gegen eine Arbeitsmarktreform.

Aufgerufen zu den Protesten hatten Gewerkschaften und soziale Bewegungen.

Temer hatte 2016 die des Amtes enthobene linke Präsidentin Dilma Rousseff abgelöst - er hatte sich als ihr Vizepräsident mit der Opposition verbündet und so die notwendigen Mehrheit für die Absetzung erreicht. In sozialen Netzwerken war die Rede davon, dass sich der "Putschist" nun auf das Militär stütze.

Der Protest richtet sich auch gegen eine Reform, die eine Ausweitung von Arbeitszeiten, Beschneidung der Mitsprache von Gewerkschaften und die Zahlung von Kosten bei Arbeitsprozessen durch die Angestellten vorsieht. Als "Brandbeschleuniger" der Proteste gegen den 76-Jährigen wirkte aber ein letzte Woche publik gewordner Mitschnitt.

Dabei geht es um ein Gespräch zwischen Temer und dem Besitzer des weltgrößten Fleischkonzerns JBS, Joesley Batista, der heimlich alles aufgezeichnet hatte. JBS soll über Jahre Politiker bestochen haben - Batista zahlte 65 Millionen Euro in einem Vergleich und packte aus.

Die Aufnahmen nähren den Verdacht von Schweigegeldabsprachen, damit Ex-Parlamentspräsident Eduardo Cunha, der bereits im Gefängnis sitzt, nicht sein Wissen über das ganze Korruptionsnetzwerk preisgibt. Temer soll zudem für seine letzte Wahlkampagne von JBS 15 Millionen Reais (4,2 Mio Euro) erhalten und eine Million (280 000 Euro) davon in die eigene Tasche gesteckt haben. Temer lehnt einen Rücktritt ab, aber es kursieren bereits Nachfolgekandidaten wie Joaquim Barbosa, der der erste afrobrasilianische Präsident des Obersten Gerichtshofs war.

Temers Schicksal hängt derzeit vor allem an der Entscheidung seiner Koalitionspartner. Der neuntgrößten Volkswirtschaft droht durch den Skandal eine Hängepartie, zu einem Zeitpunkt, wo man langsam die tiefe Rezession überwindet - seit 2015 brach die Wirtschaftsleistung um 7,4 Prozent ein. 13,5 Millionen Menschen sind arbeitslos. In Städten wie Rio de Janeiro haben Gewalt und Unsicherheit stark zugenommen.

Nach den Korruptionsskandalen um den Ölkonzern Petrobras und den Baukonzern Odebracht staunen viele nun über den JBS-Skandal.

Das Unternehmen soll in den letzten Jahren rund 500 Millionen Reais (137 Mio Euro) an Parteien und Politiker gezahlt haben: darunter an drei Präsidenten und 167 Abgeordnete. Im Gegenzug bekam JBS unter anderem günstige Kredite der staatlichen Förderbank BNDES und konnte so im Ausland Fleischkonzerne aufkaufen. Der Umsatz stieg binnen zehn Jahren von 4 auf 170 Milliarden Reais (rund 46,5 Mrd. Euro) im Jahr.

 					Demonstranten schlagen während der heftigen Proteste die Fensterscheiben des Ministeriums für Wissenschaft, Technologie und Innovation ein.
Demonstranten schlagen während der heftigen Proteste die Fensterscheiben des Ministeriums für Wissenschaft, Technologie und Innovation ein.

Fotos: DPA

Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? Neu Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.435 Anzeige Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an Neu "Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU Neu
Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt Neu Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump Neu Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos Neu Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen Neu Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer Neu
Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? Neu Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 958 Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 3.221 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 2.578 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 4.786 Anzeige So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 6.739 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 393 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 3.381 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 3.037 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 3.167 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 230 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 601 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.103 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 109 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 18.544 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 4.486 Baukran-Mutprobe endet tödlich 3.940 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 1.604 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 12.636 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 5.581 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 2.829 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 3.546 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 1.048 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 3.256 Trotz Trump: Tagesthemen-Zamperoni ist Amerika-Fan! 368 Lack, Leder und viel pink! Fetisch-"Welpe" bei lesbisch-schwulem Stadtfest 1.302 72 Prozent Rabatt: KölnTourismus GmbH verramscht Domsteine 137 Taxi-Massaker nach Beerdigung: Unbekannte töten elf Insassen 3.559 35-Jähriger droht seiner Familie mit Messer-Suizid 301 Mann rast auf Polizeistreife zu, dann kommt es zu wilder Verfolgungsjagd 201 Dramatische Suche am Warnemünder Strand: Vermisster meldet sich bei Polizei 4.845 Update Mann zeigt sieben Freunden Video, auf dem er eine Freundin (16) vergewaltigt: Dann wird es noch schlimmer 15.959 Alarmierende Zahl! 269 Mordfälle in Berlin sind ungeklärt 353 Angeber will mit seinem Lamborghini protzen und bereut es bitter 12.335 Zwei tote Pferde nach Unfall mit Auto: Fahrerin schwer verletzt 952 Nach Abriss in Lübeck: Zwei Nachbarhäuser vom Einsturz bedroht! 1.703 Gefährliche Reichsbürger: So sollen Behörden-Mitarbeiter mit ihnen umgehen 2.419 Garage auf Friedhof abgefackelt: Brandstifter (40) verbrennt sich Arme und Beine 1.358 Yoga und Ruhe nach Hörsturz bei Campino? Kommt nicht in Frage! 735 Stinkefinger im TV: Was war hier bloß mit Lilly Becker los? 3.365